KUNSTHALLE EXNERGASSE

 


PRESSE - INFORMATION

Wir freuen uns, die Ausstellung
KNOTEN IM HALS: STÖBERN NACH EINER SCHWINDENDEN GEGENWART am Mittwoch den 8.September 2021 eröffnen zu können.

///

KNOTEN IM HALS: STÖBERN NACH EINER SCHWINDENDEN GEGENWART

Eröffnung: Mittwoch, 8.September 2021, 19 Uhr
Ausstellung: 9.9. - 9.10.2021, Öffnungszeiten: Di - Fr 13 -18, Sa 11-14 Uhr, So, Mo und Feiertag geschlossen

Mit Beiträgen von Fatma Bucak, Silvina Der Meguerditchian, SPURSE + FLOURISH LAB + BLOCK ECOLOGY, Stefanie Wuschitz

Kuratiert von Livia Alexander und Işın Önol

Die Kehle – der Korridor, durch den unaufhörlich Luft, Lebensmittel und Worte befördert werden – ist als Zugangspforte zu den essenziellen Bestandteilen seiner wertvollen Fracht ständigen Strapazen ausgesetzt: Dem Atmen, Essen und Sprechen werden mit jedem Wandel in den Umweltbedingungen und der politischen Gewaltausübung stets neue Gewichtungen und Risiken auferlegt. Ökologische Verwüstungen, Ernährungsunsicherheit und nun auch eine globale Pandemie lasten in höchst spürbarer Weise auf unseren Körpern. In der Vorstellung des Ausstellungsszenarios als lebendig-atmende Kehle gestalten wir einen organischen Raum, in dem künstlerische Forschung neue Formen der Gemeinschaft rund um gemeinsame Anliegen bilden kann und der als Laboratorium zur Analyse und Erkundung des urbanen Zusammenlebens in die Stadt Wien hinauswuchert.

Anmeldung online erforderlich, aktuelle Informationen zu Veranstaltungen im Rahmen der Ausstellung finden sie hier

Bildunterschrift Sujet im Attachment: Silvina Der Meguerditchian, Treasures, 2015-2021, site specific installation (detail)


Rückfragen tel. +43-(0)1-40121-1570 oder via email.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch. 
Kunsthalle Exnergasse

 
 
 
 
 

KUNST

Knoten im Hals: Stöbern nach einer schwindenden Gegenwart

Der Hals – der Korridor, durch den unaufhörlich Luft, Lebensmittel und Worte befördert werden – ist als Zugangspforte zu den essenziellen Bestandteilen seiner wertvollen Fracht ständigen Strapazen ausgesetzt: Dem Atmen, Essen und Sprechen werden mit jedem Wandel in den Umweltbedingungen und der politischen Gewaltausübung stets neue Gewichtungen und Risiken auferlegt.
MEHR

ZEIT
9.9.2021 – 9.10.2021

ORT
Kunsthalle Exnergasse

 
 
 

KUNSTHALLE EXNERGASSE 
WUK Verein zur Schaffung offener Kultur- und Werkstättenhäuser
Währinger Straße 59
1090 Wien

ZVR: 535133641 | DVR: 0584941

T +43 1 401 21 - 1570
kunsthalle.exnergasse@wuk.at 

Impressum
Datenschutz-Erklärung

 

Sollten Sie keine weiteren Zusendungen wünschen, ersuchen wir um Antwort auf diese E-Mail mit entsprechendem Vermerk. 

 

Mitglieder profitieren von Vorteilen! Nähere Infos:

WUK MITGLIEDSCHAFT