Preis

20 / 10 Euro

Ort

Projektraum

Performance, Tanz, TheaterPerformance

PETROLIO - P.P.PASOLINI

Performanceprojekt von Monica Giovinazzi und Arianna Mondin

Performance aus dem Text "Petrolio", das unvollendete literarische Testament von Pier Paolo Pasolini. Die Architektur dieses Werks öffnet tausende von Türen und Fenster zu Politik, Ethik, Leben und Tod. Petrolio ist ein Werk, das "nicht beginnt" und nicht endet und sich, wie Öl, in mehrere Richtungen ausdehnt und sich, wie dieses, ständig und schichtförmig ändert.

Petrolio ist ein Projekt von von Monica Giovinazzi und Arianna Mondin

Mit: Sabrina, Raphaela Bübl, Sonia Colicchia, Silvia Dionisi, Marianna Fava, Victoria Ferreri, Margit Jonas, Irene La Manna, Maria Elena Martinez, Arianna Mondin, Michela Pirredda, Leonore Öztürk, Maria Toffano, Antonio Ventresca, Giordano Ventresca.

Regie von Monica Giovinazzi

Produktion: Kulturverein Rotehaare Wien – RaabeTeatro Rom

Mit der Unterstuetzung der Kulturkommission des 7. Bezirks - Neubau

Kulturverein Rotehaare Wien – RaabeTeatro Rom

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet. Mehr erfahren.