Ausstellungsdauer

Di 12. Juni bis Sa 14. Juli

Eröffnung

Mo 11. Juni, 19.00 Uhr

Ort

Fotogalerie Wien

Preis

Eintritt frei

KunstKunst

COLLAGE IV – RAUM

Klaus Pamminger (AT), Claudia Larcher (AT)

Die vierte und letzte Ausstellung des Schwerpunktes COLLAGE der Fotogalerie Wien zeigt unter dem Übertitel Raum Werke von Claudia Larcher und Klaus Pamminger. Shadow in the Cube nennt der Künstler seine Installation aus filmischen, fotografischen und skulpturalen Collagen, deren Gerüst ein dem gesamten Galerieraum eingeschriebener illusionistischer Schattenwurf bildet. Im Kinoraum präsentiert Larcher eine Auswahl ihrer Videoarbeiten, darunter die Videoanimationen SELF (2015) und Collapsing MIES (2018).

Klaus Pamminger, my loft_3b (parkrow), 2008-2015

Wiewohl sich beider Zugänge nicht zuletzt in den zum Einsatz kommenden Mitteln unterscheiden, verbindet sie das Interesse an der medienübergreifenden Untersuchung von Raum aus sozialer, kultureller und wahrnehmungstheoretischer Perspektive. Inwiefern wirkt die Gleichzeitigkeit von Abläufen und (historischen) Ereignissen auf deren Darstellbarkeit? Welche Mechanismen und Übereinkünfte lenken unsere Wahrnehmung? Bei Pamminger und Larcher sind es jeweils kleinste perspektivische Verschiebungen, die Sehweisen ins Wanken bringen oder Bedeutung verändern. Ihre Raum(de-)konstruktionen stellen Ordnungen dar, deren Teile nicht bloß als  Repräsentationen, etwa der Außenwelt, zu lesen sind, sondern einer eigenen Grammatik gehorchen: Kunstsprachen, die aus dem Realen – und seinen medialen Übersetzungen – schöpfen, es verdichten und dabei sich ins Endlose fortschreibende (Denk-)Räume erschaffen.

Don't Miss Out

Like what you see? Der WUK Newsletter informiert dich regelmäßig über aktuelle Konzerte, Workshops und andere interessante Veranstaltungen.

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.