SLOW DOWN!

06.11.2019, 19.00 - 21.00

Ort

Kunsthalle Exnergasse

KunstAusstellungFestivalInstallationPerformance
Kunsthalle Exnergasse

SLOW DOWN!

19892019 KEX OPEN

19.00 Einlass / 19.15 Prolog / 19.30 Künstlerische Intervention / 20.00 Epilog – Informeller Ausklang / 21.00 Ende

SLOW DOWN! referiert auf den Titel einer Ausstellung, die 2017 in der Kunsthalle Exnergasse stattfand und sich auf das Arbeiten mit 16 mm-Film als eine Haltung bezog, die Sparsamkeit in den Mitteln des Materials und Effizienz in der Umsetzung (Ökonomie) sowie Konzentration in der Interaktion mit der Kamera (Einsamkeit / Intimität) bedingt.
Am 06.11. hält eine der Kurator_innen der Ausstellung, Sasha Pirker, bezugnehmend auf diese einen Prolog. Anschließend wird der Künstler Kay Walkowiak mit einer künstlerischen Intervention in der Kunsthalle Exnergasse den Titel SLOW DOWN! frei interpretieren. Der Abend schließt mit einem Epilog als informellen Ausklang.

Sasha Pirker, geboren 1969 in Wien, ist Künstlerin und Filmemacherin. Seit 2006 lehrt sie an der Akademie der bildenden Künste Wien im Bereich Video-Film & Kunst und betreibt seit 2015 gemeinsam mit Adnan Balcinovic den Off-Space SIZE MATTERS. Raum für Kunst & Film. Ihre Filme werden von sixpackfilm Wien vertrieben.

Kay Walkowiak, 1980 in Salzburg geboren, lebt und arbeitet in Wien. In vielen seiner Arbeiten erforscht der Künstler die historisch und soziokulturell definierte Handhabung von Form und hinterfragt ihre funktionale Setzung als Projektionsfläche für zeitlose Utopien.
Kay Walkowiaks künstlerische Intervention beziehungsweise die Spuren davon werden außerdem am Donnerstag, 07.11. und Freitag, 08.11. zwischen 11.00 und 18.00 in der Kunsthalle Exnergasse zu besichtigen sein.

Ausstellung und Dokumentation: Über die gesamte Länge des 19892019 KEX OPENProgramms werden künstlerische und dokumentarische Fotografien und Textarbeiten entstehen und in einer wachsenden Ausstellung präsentiert.

Eine Kooperation mit schule für dichtung: An diesem Abend ist die Autorin Maria Muhar eingeladen, die Veranstaltung zu beobachten und davon ausgehend ein Schriftstück zu verfassen. Dieses wird ab Mittwoch, 13.11.2019 in der Kunsthalle Exnergasse ausgestellt.
Maria Muhar, geboren 1986 in Wien, machte eine Lehre zur Köchin und studierte an der Akademie der bildenden Künste Wien sowie seit 2016 am Institut für Sprachkunst an der Universität für angewandte Kunst Wien. Sie war beteiligt an Ausstellungen und veröffentlichte Lyrik, Prosa und Kurzhörspiele. Maria Muhar lebt und arbeitet als Autorin und Köchin in Wien.

Im Rahmen von 19892019 KEX OPEN

Mehr lesen

KEX besuchen

Hier finden Sie Infos zu Anfahrt, unseren Öffnungszeiten und Personen

Mehr lesen
Kunsthalle Exnergasse
Mehr lesen

Call for Proposals

Jährliche Ausschreibung für Ausstellungsprojekte in der KEX

Mehr lesen

Der KUNSTHALLE EXNERGASSE Newsletter informiert im Schnitt zweimal monatlich über das aktuelle Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm in Kunsthalle Exnergasse und KEX Studio.

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet. Mehr erfahren.