Workshop der WUK Arbeitsassistenz
Zeit

Do 08. November 2018, 10.00 Uhr - 16.00 Uhr

Preis

kostenfrei

Ort

WUK Bildung und Beratung im 5. Bezirk

Bildung und BeratungVortragWorkshop

Tag der offenen Tür in der Bräuhausgasse

bei WUK Bildung und Beratung im 5. Bezirk

Vier WUK-Projekte laden zum Tag der offenen Tür am 8.11.2018 in die Bräuhausgasse 37, 1050 Wien, ein.

Die Projekte WUK Bildungsberatung, WUK Arbeitsassistenz, WUK CoachingPlus (Jugendcoaching) und WUK faktor.c (Jugendcoaching) stellen im Rahmen eines walkarounds ihre Arbeit mit unterschiedlichen Zielgruppen vor.

Programm

Beginn: 10.00 Uhr, Ende: 16.00

Begrüßung:
Christoph Trauner (Geschäftsleitung WUK Bildung- und Beratung)
Sabine Knopf (Abteilungsleiterin W 1, Sozialministeriumservice, Landesstelle Wien)
Sabine Schuster (Stv. Abteilungsleitung W1, Sozialministeriumservice, Landesstelle Wien)
Bianca Leitner (Abteilung W1,  Sozialministeriumservice, Landesstelle Wien)    

Einführung ins Programm und Vorstellung der Projekte:
Christine Sonntag, Eva Stocker, Lukas Zamarin-Scholz, Andreas Keplinger, Sonja Draub, Britta Schmidjörg (Projektleitungen, WUK Bildung- und Beratung, Bräuhausgasse) 

  • 10.30 – 11.30 Uhr:

    WORKSHOP 1: Stille (zurückgezogene) Jugendliche im Jugendcoaching
    Elisabeth Dolak, (Psychiaterin/Psychotherapeutin) und Barbara Killian (Jugendcoach,WUK CoachingPlus)

  • 10.30 – 11.30 Uhr:

    WORKSHOP 2: Tree of Joblife als ressourcenorientiere Methode im Jugendcoaching
    Reinhard Drobetz (Jugendcoach, WUK faktor.c)

  • 10.30 – 12.00 Uhr:

    WORKSHOP 3: Businesslounge _ Unternehmer_innen und Arbeitsassistent_innen im Dialog
    Gast: Michael Pichler (Personalmanager/Trainer/Coach, ZEROPROJEKT:Ausbildungs- u. Beschäftigungsinitiativen)
    Moderation: Katharina Krenn (Arbeitsassistentin, WUK)

  • 11:45 – 12:45

    WORKSHOP 4: Bildungsberatung in Wien: Methodenvielfalt – Zielgruppen – Auftrag; aktuelle Herausforderungen sowie methodische Ansätze in der Bildungs- und Berufsberatung für Erwachsene
    Vortrag mit anschließender Diskussion
    Matthias Melber (Bildungs- und Berufsberater in Wien, WUK)

  • 12.30 – 13.30 Uhr:

    WORKSHOP 5: Der Berufsein- und Ausbildungseinstieg für Jugendliche mit psychischen Schwierigkeiten  oder  autistischer Wahrnehmung - Erfolg durch gelungene Zusammenarbeit.
    Helen Müllner (Jobcoach,  Östereichische Autistenhilfe) und  
    Andreas Keplinger (Projektleiter, WUK Arbeitsassistenz)

  • 13:00 – 14:00 Uhr

    WORKSHOP 6: Die Veränderungen der Umsetzungsregelungen der Mindestsicherung – Auswirkungen auf Jugendliche (insbesondere Jugendliche mit psychischer Erkrankung)
    Kathrin Wildberger (Sozialarbeiterin, WUK CoachingPlus)

  • 14.15 – 15.15 Uhr

    WORKSHOP 7: Aktuelle Entwicklungen im Erwachsenenschutzgesetz mit besonderem Schwerpunkt auf Jugendliche mit Benachteiligung und Behinderung
    Franz Pöschl (Mitarbeiter, VertretungsNetz – Erwachsenenvertretung)

  • 14.15 - 15.15 Uhr

    Workshop 8: Jugendliche mit Autismus-Spektrum-Störung (ASS) im Jugendcoaching
    Alma Windsperger / Jörg Wiedenhofer (Jugendcoaches für Jugendliche mit ASS, WUK CoachingPlus)

Diese Veranstaltung wird vom Sozialministeriumservice, aus Mittel des Europäischen Sozialfonds und aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung finanziert.

Die  Workshops Nr. 1, Nr. 2, Nr. 6, Nr. 7 und Nr. 8 finden im Rahmen des Kompetenzenpools von WUK CoachingPlus und WUK faktor.c statt; daher werden für diese Workshops Jugendcoaches aus Wien bei den Anmeldungen bevorzugt.

Wir freuen uns auf einen regen Informationsaustausch!

ANMELDUNG

Eine Anmeldung für die jeweiligen Workshops ist bis 25. Oktober 2018 erforderlich!

Anmeldungen bitte an: martha.grubmueller@wuk.at

Mehr Informationen zu unseren Projekten finden Sie unter www.bildung-beratung.wuk.at.

Bleiben wir in Kontakt!

Der WUK Bildung und Beratung Newsletter informiert dich monatlich über kommende Veranstaltungen und Neuigkeiten in unsren Bildungs- und Beratungsangeboten.

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet. Mehr erfahren.