Ausstellung

4. APRIL bis 18. MAI 2019

Ort

Kunsthalle Exnergasse

© Christian Baszant-Hegemann 2017, Bildrecht-Edit
KunstAusstellung
Kunsthalle Exnergasse

Fame/Fake/Fail and Fear – “Schwarze Melange”

Mit Arbeiten von Christian Bazant-Hegemark, Konrad Kager/ Baptiste el Baz, Paul Poet, Sissa Micheli, Eleni Kampuridis, Martina Montecuccoli, Kamen Stoyanov, Gabriele Sturm, Zentrum für politische Schönheit

Kuratiert von Eleni Kampuridis

Die Künstler_innen der Ausstellung untersuchen, dokumentieren, entlarven und analysieren die Auswirkung von Sprache und Bild als Grundlagen der bildenden Kunst und PR-Arbeit ausgehend vom österreichischen Wahlkampf 2017. Sebastian Kurz machte dank genialer PR-Strategie Stimmung für den Wandel ohne politische Not. Christoph Schlingensief ließ 2000 im Rahmen der Wiener Festwochen mit seiner Containeraktion „Bitte liebt Österreich“ die Wogen hochgehen. Mittels perfekter Inszenierung von Bild und Sprache lassen sich folglich Emotionen wecken, die entweder politisch, marketingstrategisch oder künstlerisch genutzt werden. Daher ist diese Ausstellung auch ein Appell, Informationen kritisch zu hinterfragen, sie auf ihren Wahrheitsgehalt zu überprüfen und Marketinginstrumente, die auf einen vermeintlich positiven Imagegewinn abzielen, auch im Feld der bildenden Kunst bewusster einzusetzen.

Mehr lesen

KEX besuchen

Hier finden Sie Infos zu Anfahrt, unseren Öffnungszeiten und Personen

Mehr lesen
Kunsthalle Exnergasse
Mehr lesen

Call for Proposals

Jährliche Ausschreibung für Ausstellungsprojekte in der KEX

Mehr lesen

Der KUNSTHALLE EXNERGASSE Newsletter informiert im Schnitt zweimal monatlich über das aktuelle Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm in Kunsthalle Exnergasse und KEX Studio.

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet. Mehr erfahren.