UPDATE WUK SANIERUNG

 

Liebe Menschen im WUK, liebe WUK Mitglieder!

Mit der positiven Entscheidung der WUK Vereinsmitglieder zugunsten des Mietvertrages mit der Stadt Wien im Juli 2020 fiel auch der Startschuss für die Sanierung des Gebäudes in der Währinger Straße. Im August 2020 haben die Planungen begonnen. Im Sommer 2021 werden die Sanierungsarbeiten starten, die jedenfalls bis Mitte 2024 dauern.

In dieser Newsletter-Ausgabe wollen wir euch über die letzten Ereignisse informieren und die zeitliche Perspektive der Sanierung zusammenfassen.

Viele Grüße
WUK Vorstand

 
 
 

WAS IST SEIT DEM SOMMER 2020 PASSIERT?

Am Beginn der Planungsarbeiten stand zunächst, sich einen genauen Überblick über das Gebäude, das Mauerwerk, die Fassaden und Fenster zu verschaffen und empfohlene Sanierungsmaßnahmen zu beschreiben. Gleichzeitig wurden Wünsche, Ideen und Anforderungen von MA 34, Generalplanung Vasko+Partner und RAHM Architekt_innen, Verein WUK und Hausnutzer_innen erhoben und soweit möglich in die Grob-Planung eingearbeitet.

 
 
 

WELCHE PLANUNGSSCHRITTE FOLGEN IM FRÜHJAHR 2021?

Im Frühjahr erfolgt nun in einem intensiven Prozess mit Vertreter_innen von MA 34, Generalplanung, des Vereins WUK und der selbstverwalteten Bereiche die Abwägung von unterschiedlichen Vorstellungen und Interessen, was, wie und wann saniert werden soll – und machbar ist. Das Ergebnis dieses gemeinsamen Prozesses fließt in die Detail-Planung (Architektur- und Haustechnik-Pläne) ein. Auf Basis dieser Planung erfolgt die Ausschreibung der Gewerke und Auftragsvergabe an unterschiedliche Firmen.

 
 
 

WANN STARTEN DIE BAUARBEITEN?

Die Sanierungsarbeiten beginnen voraussichtlich im August 2021 im Severin-Trakt. Mit der Frage, mit welchen Arbeiten und wo im Severin-Trakt konkret begonnen wird, beschäftigt sich gerade die Örtliche Bauaufsicht. Genaue Informationen dazu folgen.

 
 
 

WELCHER TRAKT KOMMT WANN DRAN?

Saniert wird Trakt für Trakt, im Uhrzeigersinn rotierend und Stockwerk für Stockwerk. Das heißt, nach dem Severin-Trakt wird als nächstes der Prechtl-Trakt (Sommer 2022), danach der Währinger-Trakt (Frühjahr 2023), dann der Exner-Trakt (Sommer 2023) und schließlich das Mittelhaus (2024) saniert.

 
 
 

WIE IST DER STAND BETREFFEND FRAUENZENTRUM / STIEGE 6?

Aus Sicht der MA 34 als Eigentümervertreterin der Stadt Wien soll und muss das komplette Gebäude in der Währinger Straße saniert werden. Das Frauenzentrum (FZ) will jedoch weder die Sanierung des Stiegenhauses noch den Einbau eines Lifts auf Stiege 6.

Bereits im Zuge der Abstimmung zum Mietvertrag WUK/Stadt Wien als auch seit Beginn der Planungsarbeiten zur Sanierung gab es zahlreiche Gespräche zwischen MA 34, WUK und FZ. Am Dienstag kommender Woche hat die MA 34 die Vertreterinnen des FZ wieder zu einem direkten Gespräch eingeladen. Die MA 34 wird gemeinsam mit den RAHM Architekt_innen die aktuellen Vorschläge betreffend Stiege 6 präsentieren sowie zu dem vom FZ eingebrachten Vorschlag Stellung nehmen.

Das Ergebnis des Gesprächs ist offen. Unser Ziel der Sanierung ist es jedenfalls, das Gebäude in der Währinger Straße 59 zukunftsfit zu machen. Es sollen alle aktuellen Nutzungen auch weiterhin möglich sein und durch die künftige weitgehende Barrierefreiheit noch mehr Optionen als bisher eröffnen. Der WUK Vorstand engagiert sich nach wie vor dafür, dass im sanierten Gebäude Währinger Straße 59 eine gute Zukunft für FZ und WUK möglich ist, in der das FZ die autonome Arbeit sicher fortführen kann – wie bisher.

 
 
 

SPRECHSTUNDE MIT ANNA RESCH

Anna bildet als Projektleitung WUK Sanierung die Schnittstelle zwischen MA 34, den Planer­_innen und Hausnutzer_innen. Die virtuelle Sprechstunde bietet die Möglichkeit, Fragen zur Sanierung zu stellen oder auch nur zuzuhören.

Do 25.2., 17 bis 19 Uhr, online
Anmeldung bei Anna unter anna.resch@wuk.at, Link folgt nach Anmeldung

 
 
 

WUK Verein zur Schaffung offener Kultur- und Werkstättenhäuser 1090 Wien, Währinger Straße 59
ZVR: 535133641

T +43 1 401 21 - 0
info@wuk.at

Impressum
Datenschutz-Erklärung

 

Anna Resch
+43-6991-401 22 35
anna.resch@wuk.at

 

Mitglieder profitieren von Vorteilen! Nähere Infos:

WUK MITGLIEDSCHAFT