DER SEPTEMBER BEI WUK PERFORMING ARTS

Liebe Newsletter-Abonennt_innen,

wir hoffen, dass ihr einen schönen Sommer hattet! Wir haben uns erholt, Kraft getankt und freuen uns nun schon sehr mit frischer Energie in die neue Saison zu starten :)

Vom 07. bis 09.09. habt ihr die Möglichkeit ENTER PARADISE, der performative City-Walk der Teilnehmer_innen des WUK performing arts Club, in einer Wiederaufnahme zu sehen.
Ihr seid daran interessiert den performing arts Club kennen zu lernen? Oder wollt ihr sogar dabei sein? Am 11. September 2018 findet von 18.30 – 21.30 Uhr das Kick off - im Rahmen der Saisoneröffnung - statt. Das heißt für alle Interessierten, dass bereits am 12. und 13. September die ersten Vorstellungen kostenlos besucht werden können. 

Am 12.09. laden wir alle Interessierten zu unserem Saisonauftakt ein, bei dem wir mehr über die kommenden Veranstaltungen erzählen werden. Im Anschluss habt ihr die Möglichkeit das Minihörspiel FORTUNA. Sport Kunst Politik. von Otmar Wagner zu hören. Danach zeigen Elisabeth Tambwé die Uraufführung von Focus: new perspectives und Teresa Vitucci die österreichische Erstaufführung von All Eyes On.

Heißer Tipp #1: Am 13.09. findet im Anschluss der Vorstellung ein Künstler_innengespräch statt. Die ganz Neugierigen können bereits jetzt in unserem Magazin ein Interview mit Teresa Vitucci lesen - Link weiter unten. 
Heißer Tipp #2: Holt euch unser günstiges Kombiticket für den 12.09. oder 13.09., mit dem ihr sowohl Elisabeth Tambwé als auch Teresa Vitucci erleben könnt!

Am 15.09. schließlich feiern wir alle gemeinsam bei GenderCrash 13: The Bad Luck Issue.

Um unseren Anforderungen gerecht zu werden, haben wir moderat aber doch unsere Ticketpreise ein wenig angehoben. Die aktuellen Ticketpreise findet ihr auf unserer Website.

Wir wünschen euch einen guten Start in den Herbst und freuen uns sehr, euch bald bei uns begrüßen zu dürfen.
Esther Holland-Merten und Ulli Koch

  Follow us!
facebook.com/wukperformingarts 
instagram.com/wukperformingarts

 
 
 
 
 

PERFORMANCE, TANZ, THEATER

ENTER PARADISE

EIN PROJEKT DES INSIDEOUT WUK PERFORMING ARTS CLUBS

Gemeinsam mit den Performer_innen des InsideOut WUK performing arts clubs begeben wir uns auf einen performativen City-Walk. Ausgehend vom Titel "Enter Paradise" erschaffen sie ein Spektrum unterschiedlicher Perspektiven auf den Paradies-Begriff in seiner räumlich-verorteten, religiösen, gesellschaftspolitischen, künstlerischen, zwischenmenschlichen und biografischen Dimension.
MEHR

ORT
WUK AREAL

 
 
 
 
 

PERFORMANCE, TANZ, THEATER

KICK-OFF INSIDEOUT WUK PERFORMING ARTS CLUB

Was bedeutet performings arts? Was ist performative Kunst? Was will sie? Was tut sie? Und wie tut sie es? Das und weitaus mehr soll Grundlage für eine kontinuierliche Auseinandersetzung mit performativer Kunst und ihren Spielarten sein, mit ihrer Geschichte und ihrer Gegenwart. Die Clubteilnehmer_innen schauen zusammen kostenlos Vorstellungen an, bekommen Vor- und Nachbesprechungen für die Produktionen, können mit Künstler_innen ins Gespräch kommen, bekommen Workshops und Hintergrundwissen.
MEHR

ORT
HOF

 
 
 
 
 

PERFORMANCE, TANZ, THEATER

SAISONVORSCH­AU 2018/2019

Esther Holland-Merten, künstlerische Leiterin von WUK performing arts, gibt Einblick in die kommende Saison 2018 / 2019.
MEHR

ORT
FOYER

 
 
 
 
 

PERFORMANCE, TANZ, THEATER

OTMAR WAGNER: FORTUNA. SPORT KUNST POLITIK

MINIHÖRSPIEL

Auf überregionaler oder gar internationaler Bühne zu spielen steht im Volkssport Fußball für Erfolg und Wachstum. Zugleich sind die Geschichten der Vereine bis heute oftmals geprägt von lokalen Identitäten. „Theater muss wie Fußball sein“, behauptete Dietmar Roberg 1982. Der Performer Otmar Wagner denkt in seiner Tonspur laut über verschiedene Lesarten dieser Aussage im Dreieck Fußball-Kunst-Kulturpolitik nach. Wie gelingt der Spagat zwischen lokaler Identität und überregionalem Erfolg – im Fußball wie in der Freien Szene?
MEHR

ORT
FOYER

 
 
 
 
 

PERFORMANCE, TANZ, THEATER

ELISABETH TAMBWÉ: FOCUS : NEW PERSPECTIVES

Elisabeth Tambwé stellt die Frage nach dem Körper als Ort des Widerstands. Die Annäherung eines schwarzen Körpers, der gegen vorgefasste Ideen geht. Dies ist ein Körper, der mit Identifikationssystemen, ästhetischen, sozialen und sogar politischen Codes spielt, die darauf projiziert werden. Während der Performance Lecture offenbart sich dieser Körper als ein Raum des Möglichen, der Möglichkeit der Metamorphose, der Transformation.
MEHR

ORT
FOYER

 
 
 
 
 

PERFORMANCE, TANZ, THEATER

TERESA VITTUCCI: ALL EYES ON

In ihrer Performance All Eyes On begibt sich Teresa Vittucci an die Grenzen jener öffentlichen Privaträume bzw. privaten Öffentlichkeit, die wir ZUHAUSE und INTERNET nennen, indem sie beide in einen dritten Raum transferiert, den THEATERraum.
MEHR

ORT
SAAL

 
 
 
 

"...DEN VOYEURISTISCHSTEN BLICK HAT DIE PERFORMERIN SELBST."

TERESA VITTUCCI IM INTERVIEW

Artikel lesen
 
 
WUK Magazin
 
 
 
 
 

PERFORMANCE, TANZ, THEATER

GENDERCRASH 13

THE BAD LUCK ISSUE

GenderCrash, seit 2011 die größte queer-feministische Party Wiens, bietet ein Programm aus Performance, Konzert, Drag und Tanz. Das erste Mal in Kooperation mit WUK – Performing Arts treffen hier heimische und internationale Künstler_innen auf Bühne und Tanzfläche aufeinander um die Bandbreite an queerer Kunst aufzuzeigen.
MEHR

PREIS
€ 13 VVK / € 15 AK

ORT
SAAL UND FOYER
(STIEGE 3, ERDGESCHOß, BARRIEREFREI)

TICKETS KAUFEN
 
 
 

VORSCHAU OKTOBER

 

PERFORMANCE, TANZ, THEATER

PCCC #7: WHAT A JOKE!

Mo 08.10.2018
Saal

Mehr
 
TICKETS KAUFEN
 
 
 
 
 

PERFORMANCE, TANZ, THEATER

MORITZ MAJCE + SANDRA MAN: CHOROS V

Mi 17.10.2018 bis Sa 20.10.2018
Saal

Mehr
 
 
 
 
 

WUK performing arts

WUK Verein zur Schaffung offener Kultur- und Werkstättenhäuser 1090 Wien, Währinger Straße 59

ZVR: 535133641 | DVR: 0584941

T +43 1 401 21 - 0
F +43 1 401 21 - 66
performingarts@wuk.at
Impressum

Datenschutz-Erklärung

 

Sollten Sie keine weiteren Zusendungen wünschen, ersuchen wir um Antwort auf diese E-Mail mit entsprechendem Vermerk. 

 

Mitglieder profitieren von Vorteilen! Nähere Infos:

WUK MITGLIEDSCHAFT