PRESSENEWSLETTER

 

DER NOVEMBER BEI WUK PERFORMING ARTS

Liebe Pressevertreter_innen,

der November ist der Monat der Europäischen Theaternacht und wir freuen uns sehr, auch dieses Jahr wieder mit dabei sein zu können. "Die Europäische Theaternacht ermöglicht einen lustvollen inklusiven Zugang zu den unterschiedlichen Theaterangeboten einer Stadt. Durch die internationale Ausrichtung wird sichtbar, wie zahlreich und divers und qualitativ hochwertig die täglichen Angebote in Europa im Bereich der performativen Künste sind", meint dazu Esther Holland-Merten, künstlerische Leiterin von WUK performing arts. Auf die, auch von der Europäischen Theaternacht gestellte Frage, was Theater ausmacht, antwortet sie: "Das Theater ist ein Ort der Kunst. Das Theater ist ein Ort des Sozialen. Das Theater ist ein Ort des Konträren. Das Theater ist ein Erfahrungsraum. Das Theater ist mehr als ein Gebäude. Das Theater findet statt, wo es hingetragen wird. In die Straßen, in die Gedanken, in die Sinne."   

Im November zeigen wir die neueste Produktion von Toxic Dreams, eine Fake-Sitcom namens "The Bruno Kreisky Lookalike". Die Werbeagentur Critical Mass hat ein neues Produkt zu bewerben: Ein Reinigungsmittel mit dem vorläufigen Namen „Glitz“. Die Agentur entschied, eine Identifikationsfigur zu engagieren, um das Reinigungsmittel zu bewerben. Nach gründlicher Marktforschung fand die Agentur heraus, dass die einzige österreichische Persönlichkeit, die die Öffentlichkeit als einende Figur akzeptieren würde, der frühere Bundeskanzler Bruno Kreisky ist.

Ewa Bańkowska beschäftigt sich in ihrer Soloperformance "Piccole Conversazioni" mit Gesprächen, deren Scheitern oder auch Gelingen und schlüpft dabei zeitgleich in die Rolle der Sprechenden und Zuhörenden.

Ebenfalls im November nehmen wir unsere bestehende Kooperation mit der Kunst VHS Wien wieder auf und ermöglichen mit dem Format "WUK performing arts vorgestellt" einen Einblick in die Arbeit von WUK performing arts sowie einen stark vergünstigten Performancebesuch von "The Bruno Kreisky Lookalike". Damit führen wir unseren Anspruch der Kulturvermittlung weiter und laden Interessierte dazu ein, sich mit den diversen Möglichkeiten der performativen Künste zu beschäftigen.

Für die Reservierung von Pressekarten sowie weitere Rückfragen stehe ich Ihnen und Euch gerne zur Verfügung.
Mit besten Grüßen,
Ulli Koch

WUK performing arts | PR & Marketing
ulli.koch@wuk.at
01 40121 1542
0676 59 64 339

 
 
 
 
 

PERFORMANCE, TANZ, THEATER

TOXIC DREAMS: THE BRUNO KREISKY LOOKALIKE

A SITCOM IN 10 EPISODES: EPISODE 1 - 3

Die Werbeagentur Critical Mass hat ein neues Produkt zu bewerben: Ein Reinigungsmittel mit dem vorläufigen Namen „Glitz“. Die Agentur entschied, eine Identifikationsfigur zu engagieren, um das Reinigungsmittel zu bewerben. Nach gründlicher Marktforschung fand die Agentur heraus, dass die einzige österreichische Persönlichkeit, die die Öffentlichkeit als einende Figur akzeptieren würde, der frühere Bundeskanzler Bruno Kreisky ist.
MEHR

ZEIT
SA 17. NOVEMBER 2018 - SA 24. NOVEMBER 2018

PREIS
€ 16 / 12

ORT
SAAL
(STIEGE 3, ERDGESCHOß, BARRIEREFREI)

 
 
 
 

THE BRUNO KREISKY LOOKALIKE

GENÜSSLICH-BISSIGE PERFORMANCE IM SITCOM-FORMAT

Artikel lesen
 
 
WUK Magazin
 
 
 
 
 

PERFORMANCE, TANZ, THEATER

EWA BAŃKOWSKA: PICCOLE CONVERSAZION­I

„Piccole Conversazioni” befasst sich mit dem Bedürfnis mit den anderen zu kommunizieren, sowie mit der Art und Weise wie wir reden und worüber wir reden. Das Stück fragt ob die Wörter die aus unserem Mund herausfliegen das meinen was wir meinen wollen und wieviel ein kurzes Gespräch über uns enthüllen kann.
MEHR

ZEIT
DI 20. NOVEMBER 2018 - FR 23. NOVEMBER 2018

PREIS
€ 16 | € 12

ORT
FOYER
(STIEGE 3, ERDGESCHOß, BARRIEREFREI)

 
 
 
 

GESPRÄCHSDRAMATURGIEN

Artikel lesen
 
 
WUK Magazin
 
 
 
 
 

PERFORMANCE, TANZ, THEATER

WUK PERFORMING ARTS VORGESTELLT

Wir laden Sie zu uns ein und bieten einen Einblick in unser künstlerisches Programm, stellen Ihnen den Ort vor, kommen mit Künstler_innen backstage ins Gespräch und schauen gemeinsam eine Vorstellung.
MEHR

ZEIT
DO 22. NOVEMBER 2018

PREIS
€ 9

ORT
WUK AREAL

 
 
 

VORSCHAU DEZEMBER

 
 
 
 
 

PRESSEKONTAK­T

Ulli Koch
ulli.koch@wuk.at
01 40121 1542
0676 59 64 339
 

 

 

Photo by G. Crescoli on Unsplash


ZUR WEBSITE
 
 
 

WUK Verein zur Schaffung offener Kultur- und Werkstättenhäuser 1090 Wien, Währinger Straße 59

ZVR: 535133641 | DVR: 0584941

T +43 1 401 21 - 0
F +43 1 401 21 - 66
info@wuk.at
Impressum

 

Sollten Sie keine weiteren Zusendungen wünschen, ersuchen wir um Antwort auf diese E-Mail mit entsprechendem Vermerk. 

 

Mitglieder profitieren von Vorteilen! Nähere Infos:

WUK MITGLIEDSCHAFT