INFORMATION DES VORSTANDES

 

Neues zu Sanierung und Mietvertrag

Liebe WUK Mitglieder, liebe WUK Tätige!

Die Generalversammlung vom 15.3.2020, die über den ausverhandelten Mietvertrag abstimmen sollte, musste aufgrund der Corona-Krise abgesagt werden.

Vorstand und Geschäftsleitung reflektierten intern und in Kommunikation mit den Verantwortlichen der Stadt Wien unterschiedliche Möglichkeiten, in absehbarer Zeit zu gut fundierten, rechtskonformen und damit tragfähigen Entscheidungen zu kommen. Insbesondere wurde im Vorstand diskutiert, ob der Gemeinderatsbeschluss nicht vor der WUK Generalversammlung (GV) gefasst werden könnte.

Diesem Vorschlag wurde nach magistratsinterner Prüfung durch die MA 34 Folge geleistet. Der Mietvertrag enthält nun zwei Bestimmungen unter denen er Rechtsgültigkeit erhält: Einerseits die Bewilligung der Finanzmittel zur Sanierung durch die Stadt Wien und andererseits die Zustimmung der WUK Generalversammlung. Im Gemeinderat kann nun bereits im Mai entschieden werden, die Abstimmung in der WUK GV muss unverzüglich nach Beendigung der krisenbedingten Einschränkung erfolgen.

Auf dieser Basis wurde in der Vorstandssitzung vom 31.3.2020 der einstimmige Beschluss gefasst, Obfrau Ute Fragner und Kassierin Josefine Liebe zu beauftragen, den Vertrag zu unterzeichnen mit der Vorgabe, Zahlungsbedingungen und Mietbeginn nachzuverhandeln. Das ist erfolgt mit dem Ergebnis, dass die Zahlungen erst mit Rechtskraft des Vertrags beginnen und noch weitere Reduktionen beim Erhaltungsbeitrag für 2020 und 2021 vorgenommen wurden.

Der Mietvertrag wurde am 2.4.2020 unterzeichnet. Damit ist das Verhandlungsergebnis gesichert und die Chance auf die Sanierung festgehalten. Ob der Vertrag Gültigkeit erlangt und damit die Sanierung wirklich startet, wird bei der Gemeinderatssitzung am 26.5.2020 und letztendlich in der WUK Generalversammlung entschieden.

Nachbesetzung Vereinsprüfer_in

Wie viele von euch wissen, hatten wir Ende Jänner den Tod unseres langjährigen Mitglieds und Vereinsprüfers Hermann J. Hendrich zu betrauern. Hinsichtlich der notwendig gewordenen Nachbesetzung und der zeitlichen Unabsehbarkeit der nächsten Generalversammlung, hat der Vorstand beschlossen, eine_n Vereinsprüfer_in zu bestellen. Für Rechnungsprüfer_innen sieht das Vereinsgesetz in § 5 Abs. 5 vor, dass dann, wenn eine Bestellung vor der nächsten Mitgliederversammlung notwendig ist, diese vom Aufsichtsorgan, und wenn ein solches fehlt, vom Leitungsorgan auszuwählen sind. Und das ist hier sinngemäß anzuwenden.

Damit diese Person möglichst hohe Akzeptanz und Vertrauen der Vereinsmitglieder besitzt, ersuchen wir die WUK Mitglieder um Vorschläge (Eigenbewerbungen möglich) bis zum 27.4.2020 an folgende E-Mail-Adresse vorstand@wuk.at. Bitte klärt ab, ob die- oder derjenige auch bereit dazu ist. Der Vorstand wird in seiner nächsten Sitzung am 5.5.2020 aus den meistgenannten Personen eine_n Vereinsprüfer_in bestellen. Bei der nächsten GV hat sie oder er sich einer Wahl durch die GV zu stellen.

Bleibt gesund!

Im Namen des WUK Vorstands.

 

 
 
 

WUK Verein zur Schaffung offener Kultur- und Werkstättenhäuser 1090 Wien, Währinger Straße 59
ZVR: 535133641

T +43 1 401 21 - 0
info@wuk.at

Impressum
Datenschutz-Erklärung

 

Sollten Sie keine weiteren Zusendungen wünschen, ersuchen wir um Antwort auf diese E-Mail mit entsprechendem Vermerk.

Falls Sie sich für weitere Newsletter anmelden wollen, klicken Sie bitte HIER.

 

Mitglieder profitieren von Vorteilen! Nähere Infos:

WUK MITGLIEDSCHAFT