PRESSEINFORMATION

 

WUK BILDUNGS- & BERATUNGSTAG 2018

Sehr geehrte Damen und Herren!

Am 3. Oktober findet wieder der jährliche WUK Bildungs- und Beratungstag statt, zu dem wir Sie herzlich einladen möchten. Über eine Ankündigung der Veranstaltung oder eine Berichterstattung würden wir uns freuen:

HARDER, BETTER, FASTER, STRONGER
Müssen wir alle immer besser werden?

TERMIN: Mittwoch, 3. Oktober 2018, 13:00 – 17:00 Uhr,
ORT: Saal, WUK Werkstätten- und Kulturhaus, Währinger Straße 59, 1090 Wien
Anmeldung erbeten (bildung-beratung@wuk.at)

Wer sich in der digitalen Arbeitswelt behaupten will, hat keine Wahl: besser, schneller, effektiver, lautet die Devise. Einen Arbeitsplatz zu finden, ist oft mit einem Zwang zur Selbstoptimierung verbunden. Was aber, wenn Menschen diesem Druck nicht standhalten, wenn sie nicht mithalten können?

Menschen werden gezwungen, sich an immer größere Herausforderungen anzupassen. Indem gesellschaftliche Rahmenbedingungen ausgeblendet werden, wird die Verantwortung für den Erfolg am Arbeitsmarkt auf das Individuum abgewälzt. Beim WUK Bildungs- und Beratungstag 2018 suchen wir nach Alternativen. Wie kann an Stelle der erzwungenen Anpassung die Fähigkeit zum selbstbestimmten und reflektierten Handeln Platz greifen? Was brauchen Menschen, deren Anpassungsfähigkeit offenbar ausgereizt ist, um gesellschaftliche Teilhabe erfahren zu können? 

Nach einem Überblick über die gesellschaftspolitische Situation beleuchten zwei Praxisbeispiele mögliche Gegenmodelle sowie die Auswirkungen auf die Bildungs- und Beratungsarbeit. Danach gehen die Referent_innen Nina Eckstein, Franz Schandl und Margarete Bican, Geschäftsleiter Christoph Trauner und Moderatorin Lisa Mayr in der Publikumsdiskussion der Frage nach, wie arbeitsmarktpolitische Bildungs- und Beratungseinrichtungen diesen Weg von der Selbstoptimierung hin zur Selbstermächtigung unterstützen können.

In Kooperation mit dem Verein sprungbrett

ANMELDUNG

Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir ersuchen um Anmeldung unter www.wuk.at/programm/2018/bb-tag, per Mail an bildung-beratung@wuk.at oder telefonisch unter +43-1-401 21-2502.

Der Veranstaltungsort ist rollstuhltauglich. Wenn eine Übersetzung in Gebärdensprache, eine Schriftdolmetsch-Leistung oder Zusammenfassungen in Leichter Sprache benötigt werden, bitten wir um Bekanntgabe bei der Anmeldung.

WEITERE INFORMATION

WUK Bildung und Beratung

Das WUK initiiert und führt seit 1983 innovative Bildungs- und Beratungseinrichtungen für am Arbeitsmarkt benachteiligte Menschen. An 10 Standorten in Wien und Niederösterreich unterstützen ebenso viele Einrichtungen jährlich mehr als 5000 Personen bei ihrem Einstieg in die Arbeitswelt. Menschen mit unterschiedlichsten Benachteiligungen stehen vielfältige Angebote der Beratung, Berufsorientierung, Qualifizierung und Beschäftigung offen. Jugendliche zählen bis heute zu den wichtigen Zielgruppen von WUK Bildung und Beratung.

Fördergeber_innen

WUK Bildung und Beratung wird gefördert vom AMS Wien und Niederösterreich, vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, vom Sozialministeriumservice, vom Europäischen Sozialfonds, vom Fonds Soziales Wien, von den Magistratsabteilungen 13 und 17 und vom Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds (waff).

PROGRAMM

Das detaillierte Programm und ein Pressefoto in hoher Auflösung stehen auf dem Pressebereich unserer Webseite für Sie bereit. Auf Anfrage organisieren wir gerne Interviewtermine mit den eingeladenen Expert_innen.

Wir freuen uns, Sie am WUK Bildungs- und Beratungstag begrüßen zu dürfen. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,
Susanne Senekowitsch

 
 
 

WUK
Werkstätten- und Kulturhaus
Währinger Straße 59
1090 Wien
ZVR: 535133641
Datenschutz-Erklärung
Impressum

T +43-1-401 21-2500
bildung-beratung@wuk.at
www.bildung-beratung.wuk.at
fb.com/WUKbildungberatung

 

WUK Bildung und Beratung
Mag.a Susanne Senekowitsch, MAS
T +43 699 14 01 21 36
susanne.senekowitsch@wuk.at

 

Europäischer Sozialfonds (ESF)
Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung
Sozialministeriumservice
AMS Wien / Niederösterreich
Stadt Wien (MA13, MA 17, FSW, WiG, waff)