MITARBEITER_INNEN INFO SEPTEMBER 2022

 
 
 
 

WUK BILDUNGS- UND BERATUNGSTAG 2022

Wir freuen uns, dass nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause im Oktober wieder ein WUK Bildungs- und Beratungstag stattfinden kann:

Leben in interessanten Zeiten
Wie können Jugendliche im permanenten Krisenmodus ihre Zukunft planen?

am Di, den 11. Oktober 2022, von 13:00 – 17:00 Uhr
im Veranstaltungszentrum der Klinik Floridsdorf

Ob wir wollen oder nicht, wir leben in interessanten Zeiten. Der Legende nach ist in China „Mögest du in interessanten Zeiten leben!“ keinesfalls ein freundlicher Wunsch, sondern ein Fluch. Die Auseinandersetzung mit Pandemie, Krieg, Flucht, Klimaerwärmung und vielem mehr hinterlässt ein Gefühl großer Unsicherheit. Studien zeigen: Angsterkrankungen, Depressionen und andere psychische Erkrankungen nehmen rasant zu. Gegenwärtige Krisen haben besonders massive Auswirkungen auf die psychische Gesundheit und Zukunftsperspektiven von Jugendlichen.

Das ganze Programm und Infos zur Anmeldung findet ihr hier.

Im WUK Magazin beleuchtet Psychotherapeutin Andrea Jesser anlässlich des BB-Tags die Hintergründe für den drastischen Anstieg psychischer Erkrankungen bei Jugendlichen und fragt: Wie steht es um die Betreuung und Behandlung? Und welche Perspektiven gibt es für die Zukunft?

Rückfragen: Susanne Senekowitsch

 
 
 

WUK GENERALVERSAMMLUNG AM 27. NOVEMBER 2022

Der Vorstand des WUK – Verein zur Schaffung offener Kultur- und Werkstättenhäuser lädt alle WUK-Mitglieder (Mitglieder des Vereins) zur ordentlichen Generalversammlung ein.

Sonntag, 27. November 2022, um 14 Uhr
im WUK Projektraum
1090 Wien, Währinger Straße 59.

Eine Mitgliedschaft stärkt den Verein ideell und finanziell und bietet die Möglichkeit, das WUK nicht nur als angestellte_r Mitarbeiter_in, sondern auch als Vereinsmitglied aktiv mitzugestalten. Auf der Generalversammlung stimmberechtigt sind alle (definitiv aufgenommenen) WUK-Mitglieder, die bis spätestens zwei Wochen vor der GV – also bis Sonntag, 13. November 2022 – den Mitgliedsbeitrag für 2022 bezahlt haben.

Rückfragen: Susanna Rade

 
 
 

PASS EGAL WAHL IM WUK

Das WUK unterstützt auch heuer wieder die Pass Egal Wahl von SOS Mitmensch. In Österreich sind rund 1,4 Millionen Menschen im Wahlalter von der Bundespräsidentschaftswahl ausgeschlossen, weil sie zwar in Österreich zuhause sind, aber keinen österreichischen Pass haben. Das führt zu einer enormen Demokratiekluft und fördert Entfremdung. Die Pass Egal Wahl setzt Zeichen für ein demokratischeres Österreich, denn Demokratie lebt von Beteiligung, nicht von Ausschluss.

Bei Pass Egal Wahlen können alle Menschen im Wahlalter ihre Stimme abgeben, also auch jene, die auf Grund ihrer nicht-österreichischen Staatsbürgerschaft von der jeweiligen offiziellen Wahl ausgeschlossen werden. Die offiziellen Wahlen werden gewissermaßen durch die Pass Egal Wahlen ergänzt und vervollständigt. Menschen mit österreichischem Pass sind herzlich eingeladen, eine Solidaritätssstimme abzugeben. Diesmal stehen die Kandidaten zur Abstimmung, die zur Bundespräsidentschaftswahl antreten.

Du kannst direkt im WUK im Infobüro oder in der Bräuhausgasse deine Stimme abgeben. Auch im Rahmen von Trainings, z.B. bei WUK work.space, ist die Pass Egal- bzw. Bundespräsidentschaftswahl Thema. Danke an alle, die sich hier aktiv engagieren!

Nähere Infos zur Wahl findest du auch auf der Webite.

Rückfragen: Hanna Sohm

 
 
 

BENEFIZ ZUGUNSTEN DER SCHÜLER_INNENSCHULE IM WUK

Die Schüler_innenschule im WUK veranstaltet einen Benefizabend mit Thomas Maurer, der am Di 11. Oktober 2022 sein Kabarett-Programm "Zeitgenosse aus Leidenschaft" zeigt. Mit dem Kauf einer Karte für diese Vorstellung unterstützt du die Finanzierung von Schulplätzen der Schüler_innenschule für asylsuchende Jugendliche.

Seit Mitte 2017 ist die Ausbildung bis 18 für alle in Österreich gesetzlich verankert. Dennoch leben derzeit in Österreich tausende Kinder und Jugendliche, die auch noch 2022 weder Schul- noch Berufsausbildung erhalten. Denn die Ausbildung bis 18 gilt nicht für vertriebene Kinder und Jugendliche ohne dauerhaftes Asyl in Österreich.

Die Schüler_innenschule im WUK bietet rd. 65 Schüler_innen zwischen 10 und 18 Jahren die Möglichkeit, eine soziale, kreative und selbstbewusste Persönlichkeit zu entwickeln – unter ihnen seit 2015 auch zehn Jugendliche aus Syrien, Afghanistan, Äthiopien und der Ukraine. Ein Bildungsplatz in der Schüler_innenschule kostet pro Jahr rund 6.000 Euro. Mit dem Reinerlös der Veranstaltung kann ein Bildungsplatz für asylsuchende Jugendliche für ein weiteres Jahr finanziert werden.

Rückfragen: Schüler_innenschule

 
 
 

WUK WEIHNACHTSFEIER - SAVE THE DATE

Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude! Daher schon jetzt:
Save the Date für die WUK Weihnachtsfeier.
Es ist wieder Zeit, gemeinsam zu feiern!

Bitte vormerken:
Dienstag, 13. Dezember 2022, 19 Uhr
WUK, Währinger Straße 59, Projektraum

Rückfragen: Sabrina Vinac

 
 
 
Photo by Reuben Juarez on Unsplash

WEITERLESEN IM WUK MAGAZIN

Im WUK Magazin findest du viele weitere WUK-Geschichten zum Nachlesen und Nachhören. glanz&krawall stehen für Punk im Musiktheater, für sozialkritische Themen und gesellschaftspolitische Zugänge. Im Gespräch erläutern sie, wie sie Puccinis Kitsch-Schmonzette aus dem Jahr 1896 in "LA BOHÈME SUPERGROUP" radikal dekonstruieren. In "Der Wert unterschiedlicher Erfahrungshorizonte" erzählen Mwita Mataro und Marielle Stera im WUK Radio mehr über Diversität beim Waves Festival und den Musiktheatertagen. Und der Beitrag "Das Zeug dazu" berichtet über das Projekt "We:Design". Hier werden Jugendliche zu Forschenden, Programmierer_innen und Filme-Macher_innen in einem. Erste Videos aus dem WUK work.space media_lab, das sich der Medienproduktion, Grafik, Fotografie und Digitalem Gestalten widmet, schafften es nun auf die Leinwand.

Viel Spaß beim Lesen!

 
 
 

WILLKOMMEN IM WUK!

Neu im WUK sind:

  • Verena Brauchard, Selbstvertretungszentrum
  • Sónia Raquel de Sousa Hougardy, WUK juco.west
  • Wenke Hansen, WUK CoachingPlus
  • Roman Harrer, Aushilfe Publikumsdienst
  • Elisa Iris Kahlhammer, WUK juco.west
  • Levente István Koltai, A|B|O Jugend
  • Sabine Liebentritt, WUK CoachingPlus
  • Christina Elisabeth Nägele, Kunsthalle Exnergasse
  • Irem Önder, WUK Musik
  • Marlene Riedl, Aushilfe Publikumsdienst
  • Melita Strangaric, WUK Arbeitsassistenz
  • Jasmin Tueart, A|B|O Jugend
  • Felix Oskar Zamernik, Technik, Haus, Reinigung

Herzlich Willkommen an alle neuen Kolleg_innen!

Nicht mehr im WUK sind:

  • Beate Arth, Informationsbüro
  • Sebastian Fialkiewicz, Technik, Haus, Reinigung
  • Bernhard Helm, WUK Arbeitsassistenz
  • Joachim Klein, Kommunikation
  • Paul Kous, WUK Arbeitsassistenz
  • Andrea Löbel, Kunsthalle Exnergasse
  • Erwin Tertsch, A|B|O Jugend
 
 
 

Fragen, Kritik und Anregungen zu diesem Newsletter bitte an Hanna Sohm, WUK Kommunikation.

 

Heribert Corn, Daniel Dutkowski, Daniel Eberharter, Reuben Juarez/Unsplash, Ingo Pertramer. Grafik: Fruehling.ag