MITARBEITER_INNEN INFO JUNI 2022

 
 
 
 

NACHSCHAU WUK-MITARBEITER_INNEN-TAG

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause fand am 23. Mai 2022 endlich wieder ein WUK-Mitarbeiter_innen-Tag statt. Da die Räumlichkeiten im WUK aufgrund der Sanierungsarbeiten diesmal nicht zur Verfügung standen, trafen wir einander am Zukunftshof in Rothneusiedl.

Der Zukunftshof ist nicht nur ein wunderschöner alter Hof, der – so wie das WUK vor 40 Jahren - gerade zu neuem Leben erwacht. Es ist auch symbolisch ein sehr passender Ort, da hier mit WUK work.space und der Kunsthalle Exnergasse unsere beiden Betriebsteile Kultur sowie Bildung und Beratung tätig sind. Nach spannenden Inputs von Thomas Schweinschwaller zum Thema Resilienz ging es auch an diesem Tag um das gegenseitige Kennenlernen, Austauschen und Zusammenrücken unserer beiden großen Säulen.

Wir bedanken uns für eure Teilnahme am WUK-Mitarbeiter_innen-Tag und hoffen, dass ihr einen feinen Nachmittag verbracht habt! Unter folgendem Link findet ihr die Fotos zum Nachschauen :)

P:\Wissen\Mitarbeiter_innentage\Mitarbeiter_innentag_2022\Fotos

Rückfragen: Sabrina Vinac

 
 
 

DIGITALE TEILHABE VON JUGENDLICHEN: PRÄSENTATION >ENTER< MO 27.6.

In wenigen Tagen endet die einjährige Laufzeit des vom Digifonds der AK Wien geförderten Projekts >ENTER<. Vor dem Hintergrund der rasant fortschreitenden Digitalisierung der Arbeitswelt ist es dringend geboten, sozial benachteiligte, bildungsferne, behinderte oder psychisch beeinträchtigte Jugendliche vor weiterer Ausgrenzung und dem Abrutschen in die digitale Armut zu bewahren. Mit der Implementierung der im Rahmen des Projekts partizipativ entwickelten und praxiserprobten Hilfestellungen soll dazu ein wichtiger Beitrag geleistet werden.

Das Team blickt auf ein Jahr intensive Arbeit zurück, hat Tutorial-Videos produziert, Vernetzungstreffen mit Berater_innen und Coaches der verschiedenen WUK BB-Projekte organisiert, Erfahrungen ausgetauscht, Workshops abgehalten. Siehe dazu auch einen Beitrag im WUK Magazin. Alle erarbeiteten Werkzeuge zur Verbesserung der digitalen Teilhabe von Jugendlichen werden nun auf einer Website zur Verfügung gestellt, die am Montag, den 27.6., von 13 bis 14.30 Uhr im Rahmen eines Online Digi-Cafés präsentiert wird. Bitte melde dich per E-Mail an hanna.hatzmann@wuk.at an.

Rückfragen: Hanna Hatzmann

 
 
 
 
 
 

WUK GET UP – STAND UP GEHT IN DIE VERLÄNGERUNG

Wie im letzten Newsletter berichtet, musste unser jüngstes Projekt WUK Get Up – Stand Up in Gänserndorf eine kurze Pause einlegen und sich im Rahmen einer Ausschreibung des AMS Niederösterreich um die Weiterführung bewerben. Unsere Bewerbung war erfolgreich, so dass es ab 1. Juli wieder weitergehen kann. Die Werkstätte für Berufsvorbereitung kann im gleichen Umfang wie zuvor und weiterhin am Standort von WUK bio.pflanzen ihre Türen öffnen. Wir freuen uns!

Rückfragen: Hermine Neduchal

 
 
 

VERLÄNGERUNGSAUDIT ISO ZERTIFIZIERUNG ABGESCHLOSSEN

Anfang Juni hat für WUK Bildung und Beratung das Verlängerungsaudit für die ISO Zertifizierung nach intensiver Vorbereitung durch Eva Schneidhofer und den beteiligten Projektleitungen stattgefunden. Zwei Auditorinnen haben die Standorte Niederhofstraße (WUK construct und WUK m.power) und Josefstädter Straße (WUK Jugendcoaching West) sowie die Geschäftsleitung im Haupthaus besucht und geprüft. Die beiden Tage sind in sehr angenehmer Atmosphäre abgelaufen, alle Dokumentationen konnten nachgewiesen werden und die beiden Auditorinnen haben nach vielen interessierten Fragen und wenigen neuen Anregungen höchstzufrieden die Prüfung abgeschlossen. Das neue ISO Zertifikat wird bald druckfrisch im Mittelhaus an der Wand hängen!

Rückfragen: Camilla Bensch

 
 
 

EDV IN DER BRÄUHAUSGASSE

Unsere EDV-Kollegen haben aufgrund der Sanierungsarbeiten in der Währinger Straße bis auf Weiteres ihren Arbeitsplatz in der Bräuhausgasse. Die Kontaktdaten sind gleich geblieben.

Rückfragen: Gerhard Pinter

 
 
 

93. TEH-KONFERENZ IN PRAG ZUM THEMA „CULTIVATION“

Im Studio ALTA in Prag fand von 26. bis 29. Mai die 93. Konferenz von Trans Europe Halles (TEH) statt, einem Netzwerk europäischer Kulturzentren. Die WUK-Delegation bestand aus Hannes Cistota (WUK Musik), Klaus Schafler (Kunsthalle Exnergasse) und Astrid Exner (Kommunikation). Das Konferenzangebot beschäftigte sich mit Programmierung, Orten, Utopien und Zusammenhalt. Ebenfalls Thema war die strategische Ausrichtung des TEH-Netzwerks, ausgelöst durch das große Wachstum in den vergangenen Jahren und die Abhängigkeit von Projektförderungen. Für das WUK wird spannend, wie sich der "Sustainable Buildings Hub" entwickelt, der von einer EU-Förderung unterstützt wird. An diesem Hub wollen wir uns mit unserer Erfahrung über nachhaltiges Sanieren beteiligen.

Rückfragen: Astrid Exner

 
 
 

WE RUN TO MOVE

Nach der letzten gemeinsamen Teilnahme im Jahr 2017 startete am 22. Mai 2022 wieder einmal ein WUK-Team bei der größten Frauensportveranstaltung in Österreich, dem 34. Österreichischen Frauenlauf. Für die 5 km-Strecke nahmen teil: Sonja Draub (Bildungsberatung), Bettina Lohse (WUK Jugendcoaching West), Saskia Schlichting (WUK KinderKultur), Britta Schmidjörg (WUK CoachingPlus), Klara Schweifer-Kiss (Finanz- und Rechnungswesen) und Nora Zeilinger (WUK factor.c). Bei optimalen Bedingungen purzelten so manche Zeiten aus 2017, z.B. von Nora und Britta, die beide ihre persönliche Bestzeit liefen. Das WUK-Team belegte im Firmenwettbewerb den 62. Platz von insgesamt 213 Teams mit einer Gesamtzeit von 02:34:33,3. Schnellste Frau im Team war Saskia mit 25,31.

Die Teilnahme wurde aus den Mitteln des Betriebsratsfonds mitfinanziert. Der Betriebsrat fördert innerbetriebliche Maßnahmen zur Gesundheitsvorsorge. Wer bei Sportveranstaltungen, egal welcher Art, gerne Teams mit WUK-Mitarbeiter_innen zusammenstellen möchte, kann sich gerne an den Betriebsrat wenden: betriebsrat@wuk.at

Rückfragen: Saskia Schlichting

 
 
 
Photo by Reuben Juarez on Unsplash

WEITERLESEN IM WUK MAGAZIN

Im WUK Magazin findest du viele weitere WUK-Geschichten zum Nachlesen und Nachhören. So berichtet WUK Coaching.Plus über den neuen Standort in Transdanubien, WUK Jugendcoaching West besuchte die Lehrwerkstätten der Lorenz-Müller-Gasse von Jugend am Werk und Andreas Fleck von den Fearleaders Vienna denkt in seinem großartigen Beitrag über die Baustelle Männlichkeit nach.

Viel Spaß beim Lesen!

 
 
 

WILLKOMMEN IM WUK!

Neu im WUK sind:

  • Kenan Duzic, Koordinationsstelle Jugend Bildung Beschäftigung
  • Paul Kous, Aushilfe Bräuhausgasse

Herzlich Willkommen an die neuen Kolleg_innen!

Nicht mehr im WUK sind Katherina Hochwarter, WUK works.space, Anna Nagelhofer, Finanz- und Rechnungswesen, Mario Lang, WUK bio.schafe, und Iwan Nikolai Wukits, WUK CoachingPlus.

 
 
 

Fragen, Kritik und Anregungen zu diesem Newsletter bitte an Hanna Sohm, WUK Kommunikation.

 

Heribert Corn, Malte Luk/Pexels, Reuben Juarez/Unsplash, Pixabay, Susanne Senekowitsch, Nicola Toth, WUK. Grafik Energierevolution: sensomatic. Grafik Enter: AK Wien.