Vielleicht der schönste WM-Spielplan der Welt!

Vielleicht der schönste WM-Spielplan der Welt!

presented by tschutti heftli

In Zusammenarbeit mit dem Internationalen Plakatfestival Weltformat kreierten die Macher des fairen Fußball-Sammelalbums tschutti heftli in Zusammenarbeit mit 49 Künstler_innen aus 20 Nationen für jede WM-Partie einen eigenen Sticker, der auch als Poster erhältlich ist.

Matchdayposter gehören in Großbritannien neben dem gepflegten Pint im Stamm-Pub zur gelebten Fußball-Kultur. In Zusammenarbeit mit dem Internationalen Plakatfestival  Weltformat kreierten die Macher des fairen Fußball-Sammelalbums tschutti heftli in Zusammenarbeit mit 49 Künstler_innen aus 20 Nationen für jede WM-Partie einen eigenen Sticker, der auch als Poster erhältlich ist. Das Ergebnis: Der schönste WM-Spielplan der Welt. Ab 14. Juni sind die Matchdayposter im FM4 WM-Quartier im WUK ausgestellt. 

Das tschutti heftli Fußball-Sammelalbum ist die faire und künstlerisch hochwertige Antwort auf Panini. Das von Luzerner Fußball- & Grafik-Enthusiast_innen gegründete Heft ist seit 2016 auch in Österreich erhältlich. Verkauft wird es dort von am Arbeitsmarkt benachteiligten Personen, die von der AMS-geförderten BFI-Tochter Job-TransFair bei der Suche nach einer neuen Anstellung unterstützt werden. In der Abteilung DIE KÜMMEREI sammeln sie wertvolle Arbeitserfahrungen und profitieren vom „Training-on-the-Job“ bei ihrer weiteren Jobsuche. „DIE KÜMMEREI war genau der richtige Ort für mich, endlich konnte ich wieder positive Erlebnisse mit Menschen sammeln“, erzählt beispielsweise Bernadette Seehofer, die mit Unterstützung von Job-Transfair inzwischen eine fixe Anstellung im Prayner Konservatorium fand. Zudem kommt ein Teil der Erlöse aus dem tschutti heftli in Österreich der Aktion Hunger auf Kunst und Kultur zugute, die sozial benachteiligten Menschen eine Teilhabe an Kunst und Kultur ermöglicht. 

2018 wird beim tschutti heftli alles noch ein bisschen größer als bisher. 530 Sticker sind es dieses Jahr, gestaltet von Illustrator_innen und Zeichner_innen aus der ganzen Welt. Darunter sind auch die österreichische Grafikerin und Illustratorin Katharina Kainz aus Niederösterreich und der 12-Jährige Wiener Enno Osten, der sich mit dem Porträt seines Lieblingsspielers Dybala in der Sonder-Kategorie U13 durchsetzen konnte. Zusammen mit seinem Vater, dem renommierten Grafikdesigner Olaf Osten, gestaltet er die Matchdayposter der Finalspiele.Ausgewählt wurden die Künstler_innen von einer Wettbewerbsjury, der unter anderem Pussy Riot-Frontfrau Nadeschda Tolokonnikowa, der früherer US-Abwehrspieler Alexis Lalas und der österreichische Comiczeichner Nicolas Mahler angehörten. Abgeliefert haben sie keine öd abfotografierten Spielerköpfe, sondern beeindruckende kleine Kunstwerke zum Sammeln und Einkleben.

Die Tschutti Heftli und Sticker sind im WUK Infobüro erhältlich. Solange der Vorrat reicht!

Diese Veranstaltungen könnten dich interessieren:

So 17. Juni 2018 - So 24. Juni 2018, 14.00 Uhr

WUK Areal

Mehr lesen

Di 17. Juli 2018, 20.00 Uhr

Saal
(Stiege 3, Erdgeschoß, barrierefrei)

Mehr lesen

Julian Marley & the uprising band

präsentiert von Bunfiresquad

Mi 18. Juli 2018, 20.30 Uhr

Saal
(Stiege 3, Erdgeschoß, barrierefrei)

Mehr lesen
The Naked And Famous (c) Shervin Lainez

The Naked And Famous

Stripped Tour 2018

Fr 20. Juli 2018, 20.00 Uhr

Saal
(Stiege 3, Erdgeschoß, barrierefrei)

Mehr lesen

Mo 23. Juli 2018, 20.30 Uhr

Hof

Mehr lesen

Di 24. Juli 2018, 20.30 Uhr

Hof

Mehr lesen

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Women's Euro 2017 Public Viewing im WUK (c) Niko OstermannArtikel lesen

„… ich hätte terminmäßig ohnehin nicht gekonnt.“

Martin Blumenau über das FM4 WM-Quartier im WUK

Kreisky (c) Ingo PertramerArtikel lesen

Veteranen der unvertanen Chance

Kreisky im Interview

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet. Mehr erfahren.