Kunsthalle Exnergasse
Kunsthalle Exnergasse, © Wolfgang Thaler
Kunsthalle Exnergasse

Call for Proposals

Ausschreibung

Die Kunsthalle Exnergasse lädt ein, Ausstellungsprojekte vorzuschlagen.
In einem zweistufigen Auswahlverfahren entscheidet ein Beirat über das Programm.
Aktuelle Beiratsmitglieder: Andrea Löbel, Lym Moreno, Cornelia Offergeld, Franz Thalmair, Johanna Tinzl.

Einreichungen zu Einzelausstellungen können leider nicht berücksichtigt werden.
Ausstellungsprojekte können ausschließlich via Online-Einreichformular eingereicht werden. 

ONLINE EINREICHUNG für Ausstellungsprogramm 2019: Einreichschluss war am 1. März 2018, 24.00 h (MEZ, UTC+1).

Nächster Call for Proposals: für Ausstellungsprojekte 2020, mit Einreichschluss am 1. März 2019.
 

 

EINREICHMODALITÄTEN und AUSWAHLVERFAHREN

STUFE 1

Offene Ausschreibung für Ausstellungsprojektvorschläge

Die eingereichten Vorschläge sollen Idee und Konzeption des Ausstellungsprojektes in Textform mit maximal 4.000 Zeichen inklusive Leerzeichen enthalten. 

Des Weiteren soll die Projektidee / Konzeption mit einem exemplarisch dafür stehenden Sujet in PDF-Form (Fotografie, Skizze, Collage, etc.) auf einer Bildfläche von ungefähr 20x30 cm (A4) visualisiert werden.

In Ergänzung dazu bitten wir um Kurz-Biografie/n der Kurator_innen bzw. Projekteinreicher_innen (insgesamt maximal 800 Zeichen mit Leerzeichen) sowie der teilnehmenden Künstler_innen (insgesamt maximal 1.200 Zeichen inklusive Leerzeichen).

Aufgrund der eingeschränkten Wortanzahl und Bildfläche ersuchen wir um kurze, präzise Formulierung und Ausführung. Bitte beachten Sie, dass wir keine weiteren Materialien wie Kataloge, DVDs, CDs und ähnliches sichten und diese nicht in den Auswahlprozess einbeziehen.

Über Ihr Benutzer_innenkonto können Sie Ihre Einreichung jederzeit bearbeiten. Abgeschickte Online-Einreichungen lassen nachträglich keine Änderungen zu und sind auch nicht wieder versendbar. Sie erhalten eine Einreichungsbestätigung per Email.

Bei Nichterhalt wenden Sie sich an exhibition.proposal@wuk.at.

Textüberlängen, mehrseitige PDFs und zu spät eingelangte sowie nicht vollständig ausgefüllte Einreichungen werden in den Auswahlprozess nicht einbezogen. Der Beirat trifft aus den eingelangten Einreichungen eine Vorauswahl von ungefähr 20 Projektvorschlägen (Shortlist), die in Stufe 2 gelangen.

Alle Einreicher_innen werden vom Ergebnis der ersten Auswahlstufe per Email informiert.

Aufgrund der Vielzahl an Einreichungen können wir in Stufe 1 keine telefonischen Auskünfte zum Auswahlprozess erteilen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

STUFE 2

Von den Projekten, die in die Vorauswahl (Shortlist) gereiht werden, wird in Folge ergänzendes Material zur Konkretisierung des Ausstellungsprojektes und zu den teilnehmenden Künstler_innen angefragt.

Der Beirat wählt Projekte für das Programm 2019 der Kunsthalle Exnergasse aus.

Alle Projekte in Stufe 2 werden über das Ergebnis des Auswahlprozesses informiert.

 

Stand 02/2018, Änderungen vorbehalten

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet. Mehr erfahren.