Daniela-Katrin Strobl

Choreographie, Tanz, Kulturmanagement

Daniela-Katrin Strobl lebt als freischaffende Choreographin, Tanzpädagogin und Kulturmanagerin in Wien.
Sie absolvierte das Studium Pädagogik für Zeitgenössischen Tanz an der Konservatorium Wien Privatuniversität, sowie den Lehrgang Kulturmanagement am Institut für Kulturkonzepte und bildet sich im Rahmen des Studiums Theater-, Film- und Medienwissenschaft an der UNI Wien weiter.

Neben künstlerischen Projekten, wirkt sie als Kulturmanagerin und Regieassistentin bei unterschiedlichen Tanz- und Theaterprojekten mit. Gemeinsam mit Barbara Ebner gründete sie 2015 den Verein c h o r e í a und realisiert damit Tanztheater-Stücke, wie hin und weg oder amor hereos.

Daniela-Katrin Strobl ist Mitglied des Kollektivs der ttp | WUK, sowie Vorstandsmitglied der Berufsvereinigung für zeitgenössische Tanzpädagogik. Gemeinsam mit Veronika Larsen gründete sie 2012 die AG Tanz in Schulen und setzte sich  mehrere Jahre für Qualität in der Tanzvermittlung in Schulen ein.

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet.