Charles Anthony Greengrow

Kulissenmaler, Malerei der Illusion

„Tony“ Greengrow ist Schildermaler der alten Schule. Wo auch immer Fassaden, Kulissen,Tafeln und Schilder gemalt oder restauriert werden sollen, ist der gebürtige Brite genau der Richtige. Es wird vermutlich jede/r bereits ein Werk von ihm betrachtet haben, sei es im Prater, wo er etliche Kulissen gemalt und restauriert hat, auf dem Naschmarkt, wo viele gemalte Tafeln für das besondere Flair sorgen, im Restaurant „Wienerwald“ in der Landstraßer Hauptstraße, an der Fassade des „Steirereck“ oder im Backstage-Bereich der Diskothek „Zugabe“. 
In seinem Atelier im WUK widmet er sich besonders den Techniken des Marmorierens über Holzlasuren, dem Vergolden und der Schablonentechnik. Diese Fertigkeiten gibt er auch seinen SchülerInnen weiter und plant eine Schule für „Decorative Painting“. 
Der Allroundkünstler beschäftigt sich auch mit abstrakter Malerei und arbeitet mit dem Airbrush an computerbearbeiteten Fotografien.

Eine Auswahl der Arbeiten:

  • Verschiedene Praterkulissen, z.B. die Restaurierung des „Imperators“
  • Filmkulissen für Axel Corti, Peter Patzak, Franz Lehner und Jean-Jacques Annaud
  • Übertragung einer 200 Jahre alten Radierung im „Wienerwald“ Restaurant, Landstraßer Hauptstraße, Wien
  • Bemalung verschiedener Fiaker

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen verwendet. Mehr erfahren.