Gehe zu 1 level Content Todays Events Next 3 Days This Week Next 2 Weeks This Month Next 2 Months
Um den Kalender zu sehen benötigen Sie JavaScript!

WUK Bildung und Beratung Aktuell

Neues Projekt! Bildungsberatung für junge Flüchtlinge

 	Zweisprachige Türschilder zur Bildungs- und Berufsberatung Das Team der Bildungsberatung in Wien hat mit einem neuen Projekt gestartet. Seit Jänner beraten und informieren sie jugendliche Asylbewerber_innen hinsichtlich ihrer Bildungsmöglichkeiten, planen nächste Schritte und entwickeln Zukunftsperspektiven - mit besonderem Fokus auf Mädchen.

WUK zum Nachlesen

"Unsere Gruppe interessiert sich nicht für Wohltätigkeit..."

Teatro La Ribalta  Menschen mit körperlichen und geistigen Beeinträchtigungen können TänzerInnen und SchauspielerInnen sein. Diese Erkenntnis wächst immer mehr, und Ensembles, die aus KünstlerInnen mit diversen Behinderungen bestehen, werden zunehmend künstlerisch ernst genommen, zu Festivals eingeladen und gefeiert. Das Schweizer Theater Hora etwa erhielt für die Produktion Disabled Theatre eine Einladung zum Berliner Theatertreffen 2013, aus Deutschland kennt man Theater RambaZamba und Theater Thikwa. In Österreich arbeitet das Grazer Mezzanin Theater inklusiv – so die gängige Bezeichnung für die Einbindung von Menschen mit und ohne Beeinträchtigung in die künstlerische Tätigkeit. Außerdem begeistern hierzulande Ich bin okay, die I Dance Company und einige mehr. Martin Thomas Pesl führt ein Gepräch mit Bruce Gladwin, seit 1999 künstlerischer Leiter und Regisseur von Back to Back Theatre.

standard banner


 

CONCERT

Austra

Support: Pixx

EventTeaser:Austra

Austra, das Projekt der kanadischen Sängerin und Produzentin Katie Stelmanis, kündigen nach dem Debüt „Feel It Break“ (2011) und dem Nachfolger „Olympia“ (2013) nun für Jännner 2017 endlich den dritten Streich an. „Future Politics“ soll das gute Stück heißen und bis dato soll es das ambitionierteste Album sein.

read on ...

TIME: March 12, 2017, 8 PM
ADMISSION: 7.00 PM
LOCATION: Saal

SOLD OUT

CONCERT, PERFORMANCE

Fuckhead

VERTEX

EventTeaser:Fuckhead

VERTEX ist eine dreitägige Mixed-Reality-Performance entlang der drei Achsen Wissen/Wahrheit/Wirklichkeit oder imaginär/symbolisch/real. Multisensorale immersive Installationen, ein Heimwerker-Flotation-Tank, präkognitive Fernwahrnehmungsexperimente, Boxtraining, Avatare, mechanische und psychische Projektionen, erweiterte und virtuelle Wirklichkeiten, kursorische Nachrichten vom „großen Anderen“, wuchernde Diagramme, wandernde Klaviere, sentimentale Stimmen, Vernunft, Verstand, Wahnsinn, Träume in Träumen, Poesie, Konzerte und allerletzte Vorträge.

read on ...


LOCATION: Saal

TICKETS

Tickets auch im WUK Informationsbüro erhältlich

EXHIBITION,

Ausstellungsraum günstig zu vermieten

Pablo Chiereghin

EventTeaser: Ausstellungsraum günstig zu vermieten

Pablo Chiereghin setzt in den offenen Kulturraum des WUK eine kommerzielle Gewerbefläche. Mit seiner Intervention Ausstellungsraum günstig zu vermieten nutzt er die Kunstzelle mit dem ausschließlichen Zweck, Geld zu verdienen. 

read on ...

TIME: March 15, 2017 - May 15, 2017
LOCATION: Kunstzelle / WUK courtyard

EXHIBITION

Elsewhere is Nowhere

EventTeaser:Elsewhere is Nowhere
Sven Bergelt, Videostill aus The Inner Circle, 2008

Elsewhere is Nowhere
Opening: January 18, 2017, 7 pm
With a performance by Ya-Wen Fu
Guided Tour with the artists: January 19, 2017, 5 pm
Exhibition: January 19 - March 4, 2017

The exhibition Elsewhere is Nowhere takes contemporary humanitarian values and current geopolitics in Europe, Africa, and Asia as a starting point for its examination of the subject of “escape”. The escape of refugees has becomes an inherent part of the globalised world, an inseparable aspect of the present. 

read on ...

TIME: January 19, 2017 - March 4, 2017
LOCATION: Kunsthalle Exnergasse

EXHIBITION

Versatile Photography

Eine Kooperationsausstellung mit Jeune Création, Paris / Teil II

EventTeaser:Versatile Photography

Das Ausstellungsprojekt lädt dazu ein, anhand der Arbeiten von fünf in Paris und Wien lebenden KünstlerInnen zu entdecken, wie die Fotografie die durchlässigen Grenzen der einzelnen Medien durchdringt und Teil des Arbeitsmaterials wird. Zeichnung, Video und Skulptur scheinen hier vom fotografischen Bild durchdrungen – sowohl was die Materialität als auch was den Arbeitsprozess und ideellen Hintergrund betrifft. Für diese fragmentarischen Neuanordnungen schöpfen die KünstlerInnen aus der fotografischen Ikonografie – sei es durch archaische Flechtarbeit, durch Videoanimation, Intarsienarbeit, durch das Überführen des flachen Abzugs in die Dreidimensionalität oder durch die Reproduktion mit Kohlestift. 

read on ...

TIME: March 14, 2017 - April 15, 2017
LOCATION: Fotogalerie Wien