Gehe zu Menü 1. Ebene Menü 2. Ebene Inhalt Heutige Termine Nächsten 3 Tage Diese Woche Nächsten 2 Wochen Dieses Monat Nächste 2 Monate
Um den Kalender zu sehen benötigen Sie JavaScript!

Diese Seite empfehlen:

per E-Mail weitersenden Icon Bookmark Twitter Icon Bookmark Facebook Icon Bookmark dlicious Icon Bookmark Digg

Vielen Dank,
Deine Empfehlung wurde abgeschickt.

KONZERT, AUSSTELLUNG, FESTIVAL

aNOther festival

Terror, Lügen, Datenklau


 

 

 

 

Unter dem Motto „Terror, Lügen, Datenklau“ treffen unterschiedlichste Genres und Sparten künstlerischer Ausdrucksformen intensiv aufeinander und stellen stets Personen ins Zentrum, Menschen, die sich im künstlerischen Kontext exponieren, sich im besten Sinne „selbst darstellen“, ihre persönliche Betroffenheit an einer Thematik spüren lassen und gedankliche Brücken zu gesellschaftlich aktuellen Fragen und Lebensphilosophien errichten.

 

Samstag ab 19.30 Uhr

Hart auf hart
Alexander J. Eberhard, Viola electronics, Kaffeemühle
Igor Gross, Perkussion, Kaffeemühle
Thomas Wagensommerer, Video

Schreck Revue Bruckner
Michael Bruckner, Gitarre, Stimme
Philipp Jagschitz, Klavier, Akkordeon
Andreas Waelti, Bass
Valentin Duit, Schlagzeug

who are you? -Hristina Susak, Performance
Shadab Shayega: Figures_Mass_Multilogue für Saxophon (Georg Palmanshofer), Klarinette (Elena viosca) und Video

Nimikry – Alessandro Baticci – Rafal Zalech augmented instrument, experimental / electronic / noise pop

Night music – open end
Richard Pfadenhauer, Klavier
Mahdieh Bayat, live –painting

 

Sonntag ab 19 Uhr

Taipei Grass-Mountain Folk Orchestra
Chinesische Instrumente
Johannes Kretz, electronics

Banditen im verkehrten Königreich
Kaoru Asayama, Violine
Ruei-Ran Wu, Bandoneon, Vokal
Diego Collatti, Klavier, Vokal
Damián Posse, Kontrabass

<identity theft>
Jörg Ulrich Krah, Violoncello
Adrián Artacho Bueno, Elektronik, Laser-Harfe
Ulrich Kaufmann, Visuals

InterNJET-oder die Kunst nicht ins Netz zu gehen
(Wort- & Klangperfomrance mit & am Puls)
Mize Medusa, spoken words, rap, poetry
Werner Puntigam, trombone, conch shell
Philipp „FLIP“ Kroll, beats

 

Ausstellung während des ganzen Festivals: Betsabeh Aghamiri, Mahdieh Bayat, Marie-Theres Gallnbrunner, Hui Ye

 


INFO & SERVICE

Eintritt: pay as you wish

 

www.anotherfestival.org
www.ignm.at
www.ikultur.com

 

Projektraum
Stiege 4, Halbstock

VERANSTALTER

Internationale Gesellschaft für Neue Musik

SERVICE

Ich möchte an den per erinnert werden.


Meine E-Mail-Adresse .