Gehe zu Menü 1. Ebene Menü 2. Ebene Inhalt Heutige Termine Nächsten 3 Tage Diese Woche Nächsten 2 Wochen Dieses Monat Nächste 2 Monate
Um den Kalender zu sehen benötigen Sie JavaScript!

Diese Seite empfehlen:

per E-Mail weitersenden Icon Bookmark Twitter Icon Bookmark Facebook Icon Bookmark dlicious Icon Bookmark Digg

Vielen Dank,
Deine Empfehlung wurde abgeschickt.

DISKUSSION, FILM

Global Shopping Village: Endstation Kaufrausch

Filmabend von WUK und Attac und Infoabend zur Kampagne „System Change not Climate Change"


„Shoppingcenter verschandeln die Landschaft, ruinieren gewachsene Stadtstrukturen und vernichten Arbeitsplätze. Die Politik befördert die zerstörerischen Auswüchse im Zweifelsfall mit Ausnahmeregelungen. Der österreichische Dokumentarfilm „Global Shopping Village“ beleuchtet die globalen Ursachen des Phänomens ebenso wie seine lokalen Auswirkungen.“
Helmut Neundlinger, Publizist
weiterlesen

Der österreichische Dokumentarfilm „Global Shopping Village“ begleitet einen Shoppingcenterentwickler und seine BranchenkollegInnen. Sie planen und realisieren Shoppingcenter. Wir beobachten sie bei der Arbeit, lernen ihre Strategien kennen und folgen ihnen in die verschlungenen Netzwerke des internationalen Kapitals. Doch ihr Handeln bleibt nicht ohne Folgen. An repräsentativen Orten in Österreich (Judenburg, Horn, Hollabrunn), Deutschland (Mühlheim/Ruhr) und Kroatien (Varazhdin, Zagreb)  führen uns KritikerInnen und Brancheninsider durch die vielfältigen Auswirkungen: Wir besuchen eine Stadt, die ihre Funktion verloren hat, sehen die Blüten von Boom und Blase und erleben, wie sich allmählich Widerstand zu formieren beginnt.
Ulli Gladik zeigt mit ihrem Film, dass die Immobilienbranche nicht nur Auswirkungen auf das globale Finanzsystem, sondern auch auf unsere Städte und Lebenswelten hat.

Diskussion nach dem Film mit
Ulli Gladik, Autorin und Regisseurin des Films, einer Vertreterin von System Change not Climate Change (SCNCC) und Michael Torner von Attac.

In der Diskussion werden auch die Ergebnisse des Frühjahrs-Vernetzungstreffen der Kampagne „System Change not Climate Change“ präsentiert und diskutiert.

Global Shopping Village
Dokumentarfilm von Ulli Gladik
Österreich 2014
80 min

Dieser Filmabend findet im Rahmen der Kooperation „Europa in Bewegung“ von Attac und WUK statt.


INFO & SERVICE

Einlass: 18.30 Uhr
Filmbeginn: 19 Uhr

Freier Eintritt, Spenden willkommen

Nähere Infos:
http://www.globalshoppingvillage.at/

Foyer



  Barrierefrei

Barrierefrei für RollstuhlfahrerInnen

VERANSTALTER

WUK und Attac

SERVICE

Ich möchte an den per erinnert werden.


Meine E-Mail-Adresse .