Gehe zu Menü 1. Ebene Menü 2. Ebene Inhalt Heutige Termine Nächsten 3 Tage Diese Woche Nächsten 2 Wochen Dieses Monat Nächste 2 Monate
Um den Kalender zu sehen benötigen Sie JavaScript!

Tickets

Karten für Konzerte und Lesungen sind in der Regel bei folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich:

Via Ticketlink beim Eventeintrag (Achtung! Tickets werden nicht zugestellt, sondern an der Abendkassa unter Vorlage des Bestellcodes hinterlegt)

Für Jugendliche bei WienXtra Jugendinfo
(T 01/ 4000 84 100) , Babenbergerstraße 1/ Ecke Burgring, 1010 Wien,
Mo-Mi 14:00-19:00, Do-Sa 13:00-18:00

Via  www.ticketonline.at

Auf www.clubticket.at

Abendkassa WUK: bei Konzerten/Lesungen ab 18 Uhr

Wir bitten um Verständnis, dass es zu Abweichungen bei den VVK-Stellen kommen kann. Bei Parties werden in der Regel keine Vorverkaufstickets ausgegeben.

Barrierefrei sowie früherer Saaleinlass für RollstuhlfahrerInnen – kein spezielles Ticket erforderlich!

Diese Seite empfehlen:

per E-Mail weitersenden Icon Bookmark Twitter Icon Bookmark Facebook Icon Bookmark dlicious Icon Bookmark Digg

Vielen Dank,
Deine Empfehlung wurde abgeschickt.

KONZERT, PARTY

The Twisted World Of I-Wolf

I-Wolf presents past, present and future projects


Bild zeigt Plakat für I-Wolf
The Twisted World Of I-Wolf

Am 13. Oktober wird das WUK von einem musikalischen Grenzgänger bespielt.
Wolfgang Schlögl, Mitglied der österreichischen Ausnahmeband Sofa Surfers,
mit Hansi Lang und Thomas Rabitsch gemeinsam als Slow Club zu Kultstatus gekommen und auch als Solo-Künstler I-Wolf zu Ehren gelangt, veranstaltet
eine Konzert-Party, so vielfältig wie ein i-pod im shuffle modus.

Unterstützt von seinen engsten  Mitstreitern – von altgedienten Recken bis zu jungen Stars der Wiener Szene – spannt der 3fache Amadeus Gewinner einen musikalischen Bogen mit den Stationen: experiment, dub, jazz, noise, groove und soul.

Während einerseits in Zeiten von Downloads und Streaming Musik von vielen Menschen mittlerweile als Allgemeingut gesehen wird, bleibt auf der anderen Seite noch immer der Musiker als Schöpfer von Klängen und Liedern.

Doch das stille Werken im Homestudio reicht schon lange nicht mehr, um sich eine Musikeridentität aufzubauen. Heute ist ein Musiker ein Unterhaltungsunternehmer zwischen Anspruch und Kommerz. Er vereinigt, den Komponisten, Tontechniker, Manager, Archivar, Pressemann und Entertainer in einem Berufsbild. 

Dabei bildet bei dieser Entwicklung Wolfgang Schlögl keine Ausnahme. Viele Kreative sind heutzutage gezwungen an mehreren Projekten gleichzeitig zu arbeiten um zu überleben. Schlögl aka I-Wolf hat beschlossen diese Herausforderungen lustvoll anzunehmen und thematisiert diese mit seinen aktuellen Aktionen. Musikalisch wird die Vielfalt der Stile und Zugänge zelebriert und der Kampf gegen kreative Beliebigkeit aufgenommen.

So sollte es ein Abend ohne Sicherungsnetz werden.
Schlögl wird den Physik-Nerd, den Elektroniker, den Dubjazzer, den Rockpianisten(!), den Bandleader und den Soulsänger geben
- auf dünner Linie zwischen musikalischem Erguß und völligem Scheitern.
Expect the Unexpected!

LINE UP

The Faraday Orchestra (live premiere)
Hervorgegangen aus einer Projekteinreichung für die Ars Electronica in Zusammenarbeit mit Wissenschaftern der Johannes Kepler Universität Linz
(Institut für Biophysik) sowie der TU Wien (Institut für Angewandte Physik)
Live Improvisation mit einem selbstkonstruierten Biosequenzer, Gitarre und Beatboxes.
Prof. Gerhard Schütz – akk. git und vox
Florian Zocher – Bio Sequenzer
Wolfgang Schlögl – Electronics Bio Sequenzer


Paradies der Tiere (live premiere)

Im Letzten Jahr entstand mit Franz Reisecker (Tio Exklusiv, Lichtenberg) ein Bandprojekt, das deutsche Romantik und Poesie mit der Kraft archaischen Rock´n´Rolls versöhnt und mittels Schrammelgitarre und Hafenkneipenklavier in einem Wanderzirkus im Jetzt landet.
Franz Reisecker – Git und Vox
Wolfgang Schlögl – Piano and Keys
Sixtus Preiss - drums

Slow Club Revisited (one and only liveact)
Ein letztes Mal nach dem Tod Hansi Langs spüren die verbliebenen Musiker  dem Zeitloopen Jazz des kultigen Trios nach und Ausnahmesängerin Violetta Parisini interpretiert die Lieder auf ihre ganz eigene Weise neu.
Violetta Parisini – vocals
Thomas Rabitsch – keys
Wolfgang Schlögl - electronics

Wolfgang Schlögl - Caught in the Act (album präsentation)
Mit dem Album „Caught in the Act“(Konkord) dokumentiert Schlögl Theaterproduktionen der letzten Jahre. Live verdichtet sich das Material zu einem hypnotischen Strom aus Drones und Versatzstücken
Zeitgenössischer Musik.
Mia Zabelka – e-violine
Sixtus Preiss – drums
Wolfgang Schlögl – electronics

Attwenger in Dub
Als Mitproduzent von Attwengers letztem Album „Flux“, bestens mit deren Soundkosmos vertraut, kommt es zum ersten Mal seit 3 Jahren wieder zu einem ihrer seltenen Trio liveacts, der Attwengers Power mit dem I-Wolf dub auf hypnotische Weise verknüpft. Eine Rarität!
Markus Binder – drums
HP Falkner – Akkordion
Wolfgang Schloegl - electronics

I-Wolf and the Chain Reactions
(past, present & future)
I-Wolf präsentiert alte Klassiker aus den Alben „Soul Strata“ und
„Meet the Babylonians“ in neuen Interpretationen, sowie brandneue Songs, die 2012 der Veröffentlichung harren.

Mit seiner neuen Liveband „The Chain Reactions“ oszilliert er musikalisch zwischen freejazz-dubbiger Fiebrigkeit, rythmischer Klarheit und krachig exaltierter Kartharsis – und wird nach 15 Jahren wieder als Sänger auftreten - auf der Zunge ein starkes Bekenntnis zur Liebe in Zeiten der Überforderung.

Briknie Johann - vocals
Mia Zabelka – e-violine
Sixtus Preiss – drums
Wolfgang Schlögl – electronics, vocals
Florian Fennes – reeds
Eduardo Raon – harp

Der Abend wird zur Party abgerundet mit einem special liveact von drummer und musical wunderkind Sixtus Preiss, der mit Kompost 3 (eine junge Ausnahmeband aus dem Hause JazzWerkstatt Wien) seine tanzbaren Eigenkompositionen performen wird, sowie mit den gut abgehangenen
Dj-Künsten von Trishes (FM4)

Visuals werden erzeugt von:
Zden
deep.fjord
jason ditch
visual suspects


INFO & SERVICE

Vorverkaufspreis
Abendkassapreis: € 18,00
Preis im Onlineshop inkl. Gebühren: € 17,00

Saal
Stiege 3, Erdgeschoß


  Barrierefrei

Barrierefrei für RollstuhlfahrerInnen

KUNDEN KAUFTEN AUCH TICKETS FÜR DIESE VERANSTALTUNGEN:
Dienstag
29. November
20.00 Uhr
Saal
Nouvelle Vague
TICKETS

SERVICE

Ich möchte an den per erinnert werden.


Meine E-Mail-Adresse .