Gehe zu Menü 1. Ebene Inhalt Heutige Termine Nächsten 3 Tage Diese Woche Nächsten 2 Wochen Dieses Monat Nächste 2 Monate
Um den Kalender zu sehen benötigen Sie JavaScript!

WUK Bildung und Beratung Aktuell

WUK Jugendcoaching neu organisiert

Junge Frau mit Beraterin Das WUK bietet wie in den vergangenen Jahren auch im neuen Schuljahr Jugendcoaching in den Bezirken 5-9 und 16-19 sowie für spezielle Zielgruppen in ganz Wien an. Aus den bislang fünf WUK-Jugendcoaching-Projekten werden nun drei, so dass es zu einigen Änderungen in der Zuständigkeit und der Erreichbarkeit kommt.

WUK zum Nachlesen

Oktober Folder zum Download

Folder Cover Den gesamten WUK Folder September 2014 zum Nachlesen.

Rocko Schamoni: Ein Leben ist zu wenig

Rocko Schamoni Christine Baumann ist Rocko Schamoni-Fan. Bei seinem letzten Besuch im WUK hat sie mit ihm kurz über Hamburg und Wien geplaudert. Das Sammelsurium an Fragen, die sie ihm damals noch stellen wollte, beantwortet er jetzt in diesem Mail-Interview.

standard banner


 

DISKUSSION, AUSSTELLUNG

Migration Messages

EventTeaser:Migration Messages

Im Rahmen und in Kooperation mit WIENWOCHE wurde die Projektserie „Migration Messages - Collective Realities of African Migration“ von Mai bis August 2014 in Wien weiterentwickelt.

Die Ergebnisse und Erkenntnisse von „Abschnitt Wien“ sowie „Abschnitt Accra“ werden im Rahmen einer multimedialen Ausstellung präsentiert.
Im Mittelpunkt steht ein Reisekoffer, der seit November 2013 Nachrichten und Geschichten über afrikanische Migration von Menschen mit afrikanischem Erbe sammelt.

weiterlesen ...

ZEIT: 22. September 2014 - 26. September 2014
ORT: Projektraum

 

FILM

74 (The Reconstitution of a Struggle / Die Neukonstituierung eines Kampfes)

EventTeaser:74 (The Reconstitution of a Struggle / Die Neukonstituierung eines Kampfes)
Rania and Raed Rafei “74: The Reconstitution of a Struggle ” Foto: Rachel Tabet / Ourjouane Production

23.09.2014, 19:30, KEX Studio

Filmscreening mit anschließendem Gespräch zwischen Raed Rafei und Fritz Ofner.

74 (The Reconstitution of a Struggle / Die Neukonstituierung eines Kampfes)
Libanon 2012 | 95 min | OF mit engl. UT |
Rania Rafei, Raed Rafei
Trailer

Synopsis:
1974. Der Libanon ist am Rande eines Bürgerkriegs. StudentInnen der American University of Beirut demonstrieren gegen die Erhöhung von Studiengebühren. In ihrem Kampf für soziale Gerechtigkeit und gegen den amerikanischen Imperialismus besetzen sie 37 Tage lang universitäre Einrichtungen. In Improvisationen und Reenactments lassen sieben libanesische AktivistInnen die Aktionen und Ideale im Kontext jenes denkwürdigen Ereignisses wieder aufleben.

Raed Rafei wurde 1977 in Tripolis geboren. Er ist Filmemacher, Autor und Multimedia-Journalist. Rafei ist derzeit Artist in Residence im KEX Studio.

Fritz Ofner, Dokumentarfilmemacher, lebt in Wien.

weiterlesen ...


KONZERT

Make Me Smile Festival

Live: Deliman, Raphael, Mighty Vibez, Fireman Crew & more

EventTeaser:Make Me Smile FestivalFlyer Make Me Smile Festival
Make Me Smile Festival Flyer

Das Make me Smile Festival ist ein Benefiz-Reggae-Festival zu Gunsten von Make Me Smile Kenya.

Mit unseren ersten beiden Festival konnten wir durch die gesammelten Spenden und den Bekanntheitsgewinn der NGO viele bewegende Projekte von Make Me Smile Kenya ins Leben rufen, fördern und Menschen im Westen Kenias ein Lächeln aufs Gesicht zaubern!

Am 27. September 2014 will das Make me Smile Festival noch mehr Menschen erreichen! Im WUK haben wir weiterhin genug Platz für alle smilenden Gesichter.

weiterlesen ...

ZEIT: 27. September 2014, 19.00 Uhr
ORT: Saal

MINI!LAB

Entdeck´was in dir steckt!

Mittels SkillCards® eigene Kompetenzen und Stärken sichtbar machen.

EventTeaser:Entdeck´was in dir steckt!

Mini!labs - um Fertigkeiten und Fähigkeiten zu entdecken, Nützliches zu lernen und Tipps für die eigene Weiterbildung und Berufswahl zu bekommen.

weiterlesen ...


ORT: Stiege 5

kostenfrei

LESUNG

Thorsten Nesch

Buster, König der Sunshine Coast

EventTeaser:Thorsten Nesch Bild zeigt Porträt von Thorsten Nesch
Thorsten Nesch

Der deutsche Jugendautor Thorsten Nesch ist erstmals zu Gast im WUK und liest aus seinem neuen Jugendroman: Buster hat sein Abitur mit Ach und Krach in der Tasche und plant eigentlich einen ganz entspannten Thailandurlaub. Doch seine Eltern verdonnern ihn stattdessen zu einem Sprachkurs in Kanada. Dort angekommen, stellt Buster fest, dass die Sprachschule gar nicht existiert und sein „Hostel“ eine Notunterkunft für Chaoten und Obdachlose ist. Also beschließt er kurzerhand, auf eigene Faust durch Kanada zu trampen.

weiterlesen ...


ORT: Museum

Tickets im WUK Informationsbüro erhältlich