Gehe zu Menü 1. Ebene Menü 2. Ebene Menü 3. Ebene Inhalt Heutige Termine Nächsten 3 Tage Diese Woche Nächsten 2 Wochen Dieses Monat Nächste 2 Monate

Programm

DI, 14.03.2017 - SA, 15.04.2017

DI: 14.00 - 19.00 Uhr , MI-DO: 12.00 - 19.00 Uhr , FR: 14.00 - 19.00 Uhr , SA: 10.00 - 14.00 Uhr Fotogalerie Wien
Versatile Photography
AUSSTELLUNG

DI, 25.04.2017 - SA, 27.05.2017

DI: 14.00 - 19.00 Uhr , MI-DO: 12.00 - 19.00 Uhr , FR: 14.00 - 19.00 Uhr , SA: 10.00 - 14.00 Uhr Fotogalerie Wien
Raumkonzepte
AUSSTELLUNG

MO, 24.04.2017

Eintritt frei 19.00 Uhr Fotogalerie Wien
Raumkonzepte
ERÖFFNUNG

PROGRAMMSCHWERPUNKTE

Jahresschwerpunktthema: Ausstellungen zu einem fotografischen Thema, verteilt über das Ausstellungsjahr, Zusammenfassung der Beiträge am Jahresende in einem Katalog

Werkschau: eine Retrospektive eines/r bekannten österreichischen Fotokünstlers/in, einmal im Jahr, begleitet von einem Katalog

Austauschausstellung mit einer ausländischen Galerie, einmal pro Jahr

TEAM

Hermann Capor, Melanie Ender, Catharina Freuis, Susanne Gamauf, Bettina Kattinger, Brigitte Konyen, Michael Michlmayr und Petra Noll

KONTAKT

T +43 1 408 54 62
fotogalerie-wien@wuk.at

LINKS ZUM THEMA

Kunst

Fotogalerie Wien

Verein zur Förderung künstlerischer Fotografie und neuer Medien

Ausstellungsansicht Fotogalerie Wien

Die Fotogalerie Wien ist eine Non-Profit-Organisation und ist als Verein zur Förderung künstlerischer Fotografie und neuer Medien konstituiert. Sie versteht sich als Informationsgalerie, die unabhängig von den Vorgaben des kommerziellen Mainstreams agiert. 1981 gegründet von Josef Wais, begann 1982 ein Team von sieben FotokünstlerInnen in den jetzigen Räumen der Fotogalerie Wien im WUK mit der Ausstellungstätigkeit.
Zielsetzung damals wie heute ist es, zeitgenössische Fotokunst, interdisziplinäre Projekte und neue Medien zu zeigen, sowie inhaltlich auf aktuelle, brisante Themen und Fragestellungen unmittelbar zu reagieren. Die kuratorische Tätigkeit ist ein wesentliches Merkmal der Galerie. Gemeinsam erarbeitet das Team, das zurzeit aus 9 KünstlerInnen bzw. TheoretikerInnen besteht, thematische Ausstellungen, die aus den zahlreichen Einreichungen und gesammelten Ideen zusammengestellt werden.
Ein weiterer Grundgedanke ist, nicht nur international bedeutende KünstlerInnen, sondern vor allem die jüngere und auch unbekanntere Szene aus dem In- und Ausland zu präsentieren und zu fördern. Ebenso sind Kunstaustauschprojekte mit ausländischen Galerien und Institutionen seit Jahren fixer Bestandteil des Ausstellungsprogrammes und ermöglichen Informationsaustausch, Diskussion und Präsentation der Kunst der jeweiligen Partner und Länder, sowie die Präsentation österreichischer KünstlerInnen im Ausland.

Seit 1985 werden alle Ausstellungen durch das BILDER -Magazin begleitet, das an zahlreiche InteressentInnen im In- und Ausland versendet wird. Ergänzend erscheinen jährlich zwei Kataloge zur Werkschau und zum Themenschwerpunkt.
 

Ausstellungsansichten

Ausstellungsansichten: Bild 4 von 6
Ausstellungsansichten: Bild 5 von 6
Ausstellungsansichten: Bild 6 von 6