Gehe zu Menü 1. Ebene Menü 2. Ebene Menü 3. Ebene Inhalt Heutige Termine Nächsten 3 Tage Diese Woche Nächsten 2 Wochen Dieses Monat Nächste 2 Monate

FOLDER ABO

Auf dem Laufenden bleiben? Jetzt die kostenlose Zusendung des WUK Folders mit Programminfos und WUK-Inhalten per Post bestellen! Einfach Name und Adresse an info@wuk.at schicken.

 

BLOG

WUK zum Nachlesen

Musik

Vom Mittelmeer bis zur Moldau Wellen schlagen

We Are Scientists 2016Letztes Jahr wurde das WUK zur neuen Festivalzentrale des Showcase-Festivals Waves Vienna auserkoren. Bei sommerlichen Temperaturen wurde der sonnendurchflutete Innenhof zum beliebten Aufenthaltsort zwischen Konzerten, Workshops und Meetings, und auch sonst fiel das Resümee höchst positiv aus. Logisch, dass das Waves Vienna mit dazugehöriger Konferenz auch heuer wieder zu einer musikalischen Entdeckungstour rund um den 9. Bezirk lädt – mit dem WUK als Standort von gleich drei Live-Bühnen.

Ganzen Eintrag lesen ...

Trans Europa Express

Europavox ProjectManchmal spielen die Steaming Satellites einfach nur ein Konzert. Und manchmal geht es um mehr. Um eine gemeinsame Idee. So wie am 4. November.

Ein Text von Stefan Niederwieser.

Ganzen Eintrag lesen ...

Olivier Heim: Wenn Glück auf Traurigkeit trifft.

Olivier HeimDie französische Stadt Clermont-Ferrand kann sich vieler Dinge rühmen. Sie ist der Geburtsort von Blaise Pascal (Pensées) und Audrey Tautou (Amélie), obendrein aber auch die Heimat des seit 2006 bestehenden Europavox-Festivals, das sich der Förderung musikalischer Vielfalt in Europa widmet.

Oliver Heim wird am 4.11. beim Europavox im WUK spielen.

Siena Brunnthaler führte dazu ein Interview mit dem Musiker aus Polen.

Ganzen Eintrag lesen ...

Des Veranstalters Geheimrezept: Auf das Publikum achten

Bild zeigt David StrolzDavid Strolz von Silent Disco im Interview – Teil 3 unserer Portraitserie über VeranstalterInnen im WUK.

Ganzen Eintrag lesen ...

Einladung an Süppchenkocher

Bild zeigt Kristin Gruber, Frau in türkisem Kleid vor grauer WandDer Autor Jonas Vogt mit einem Feature über die Jazzwerkstatt anlässlich des Zoom!-Festivals von 6. - 10. April 2016 im WUK Projektraum.
 

Ganzen Eintrag lesen ...

Die Vision Jazz im Club

Bild zeigt Dorian ConceptElektronische Musik ist eine der tückischsten Genreschubladen der Musikgeschichte. Man könnte auch einfach nur „Musik“ sagen, es würde das Thema nicht schlechter treffen. Der Zusatz „elektronisch“ lenkt die Vorstellung zumeist auf eine undurchsichtige, gar falsche Fährte. Jamal Hachem, Betreiber des österreichischen Plattenlabels Affine Records, kennt die Problematik. Er erzählt, wie Affine Records tickt und was elektronische Musik alles sein kann.

Ganzen Eintrag lesen ...

And the (Teen)Beat goes on

Markus GratzlIn einer neuen, unregelmäßig erscheinenden Portraitserie möchten wir Menschen, die im WUK Partys und Konzerte veranstalten, vorstellen. Markus Gratzl von Teenbeat ist der perfekte erste Kandidat, auch und vor allem weil er im Veranstaltungsgeschäft eine kleine Ausnahme ist.

Ganzen Eintrag lesen ...

Imbiss-Aufmerksamkeit. Attwenger im Interview

Bild zeigt AttwengerAttwenger! Kaum jemand wird diesen Namen nicht schon einmal gehört haben. Kein Fixstern, sondern ein Fixplanet im österreichischen Musikuniversum. Am 14. März präsentieren Attwenger ihr achtes Album „Spot“. Im Interview erklärt Markus Binder, welche Spuren 25 Jahre Musik in Österreich hinterlassen können.

Ganzen Eintrag lesen ...

Das Grauen, das Grauen …

Bild zeigt FuckheadIn Anlehnung an Joseph Conrads Erzählung „Herz der Finsternis“ begeben sich die Künstlergruppen Fuckhead und Raum.null tief in die Abgründe der Menschheit, deren Hässlichkeit wir alle in uns tragen. Der Essay von Dr. Didi Bruckmayr spannt den Bogen von Conrads Werk um 1890 bis tief in die Gegenwart. Das Grauen, das ist auch die Erkenntnis, dass wir alle Teil der Brutalität sind.

Ganzen Eintrag lesen ...

Der Nino aus Wien

Der Nino aus Wien an einem TischDer Nino aus Wien im WUK Interview. Wir haben uns vor der Plattenpräsentation mit dem experimentierfreudigen und wortverspielten Musiker in einem Wiener Kellergewölbe getroffen und etwas mehr über sein zweigeteiltes Doppelalbum erfahren.

Ganzen Eintrag lesen ...

There are no comments.

Keine Einträge.